Zaubersterne

© PR
Plätzchen-Rezept gesucht?
Plätzchen-Rezept: Ideen für die AdventszeitWir nehmen euch mit in die Weihnachtsbäckerei und verraten euch leckere und einfache Plätzchen-Rezepte, die ihr daheim nachbacken könnt. Von Klassikern wie dem Plätzchen-Rezept für ...

 

Weiterlesen

Zutaten Zaubersterne

150 g gemahlene Mandeln (z.B. von Pickerd)

300 g Mehl

90 g Zucker

3 EL Vanille-Aroma (z.B. Vanila von Pickerd)

180 g Butter

3 Eigelbe

1 Packung Cake-Creme Vanille (z.B. von Pickerd)

Fondant in verschiedenen Farben 

smallgray

1. Mixt zuerst Butter, Zucker, Vanille-Aroma und Eigelbe zu einer glatten Masse. Dann rührt ihr das Mehl und die Mandeln dazu. Wickelt den Teig in Frischhaltefolie und stellt ihn für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank. 

2. Rollt den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 5 mm dick aus und stecht mit Förmchen weihnachtliche Motive (z.B. Sterne) aus. Legt eure Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backt sie im vorgeheizten Ofen auf 200 Grade Ober- und Unterluft für 8-10 Minuten. Lasst die Plätzchen danach auf einem Gitter auskühlen. 

3. Rollt das Fondant aus und stecht passende weihnachtliche Motive aus. Das Fondant wird anschließend nämlich auf die Plätzchen platziert. Fixiert die ausgestochenen Fondant-Formen mit der Cake-Creme auf euren Plätzchen. Wer noch Cake-Creme übrig hat, kann damit die Kekse auf dem Fondant dekorieren. 

Lade weitere Inhalte ...