Wusstet ihr eigentlich, was mit dem Vater aus "Toy Story" geschehen ist?

© ddp Images
Bananen sind in Wirklichkeit Beeren

Skurrile Fakten

Wusstet ihr eigentlich, dass die Pest noch nicht ausgestorben ist? Dass Wespen eine Art "Alarm-Pheromon" ausstoßen? Was es bedeutet, wenn der Daumen besonders lang ist? Oder dass der Vibrator das fünfte Haushaltsgerät war, das mit El ...
Weiterlesen

Wusstet ihr eigentlich, dass es einen ziemlich traurigen Grund dafür gibt, warum wir nie den Vater des kleinen Jungen aus "Toy Story? sehen? In "Toy Story? geht es um die Spielsachen des kleinen Andy, die in dessen Abwesenheit ein Eigenleben bekommen. Doch das wisst ihr sicherlich. Und wenn ihr auch so große "Toy Story?-Fans wie wir sind, dann ist euch sicherlich aufgefallen, dass Andys Vater in dem Film überhaupt keine Erwähnung findet. Seine Mama und seine Schwester werden zwar gezeigt, aber Andys Papa ist nie in Toy Story zu sehen. Das liegt daran, dass Andys Papa tot ist! Das hat jetzt der Spielzeugentwickler Mike Mozart verkündet, der ein enger Freund des verstorbenen "Toy Story?-Erfinders Joe Ranft war. So ist Andys Vater laut Mozart bereits vor "Toy Story 1" gestorben. Die Disney-Superfans werden sich jetzt sicherlich fragen, warum wir dann keine Familienbilder von Andys Papa mit seiner Familie sehen. Auch darauf hat Mozart eine Antwort. So hängen im Treppenhaus von Andys Familie Bilder eines kleinen Jungen. Es liegt natürlich nahe, zu glauben, dass der Junge auf den Bildern Andy ist. Doch tatsächlich handelt es sich dabei um alte Aufnahmen von Andys Vater. Denn zu Beginn von "Toy Story 1?, als Andys Familie gerade ein neues Haus bezieht, zieht sie nicht in irgendein Haus, sondern in das Elternhaus von Andys Vater. Und Andys Spielzeug soll auch Spielzeug sein, das seinem Vater als Kind gehört hat, was auch Andys enge Bindung zu Woody & Co. erklären würde ? OMG!

Diese Geschichte hat noch einige mehr Absätze und Theorien, die diesen Rahmen sprengen würden. Nur so viel sei gesagt: Disney hat die Geschichte noch nicht bestätigt und ein Drehbuchautor der "Toy Story?-Filme hat sie sogar als "Fake News? bezeichnet. Trotzdem finden wir Mozarts Behauptung ziemlich plausibel!

Lade weitere Inhalte ...