Weihnachten 2019: Darum sollten wir in Dänemark feiern

Warum wir 2019 Weihnachten in Dänemark feiern wollen

Darum sind der Herbst und Winter so perfekt für einen entspannten Aufenthalt mit Wellness-Faktor im Norden geeignet.

© Pixabay Viele Ferienhäuser sind mit viel Komfort ausgestattet. Es gibt einen Pool, eine Sauna oder einen Whirlpool und viel Ausstattung für Spaß in den vier Wänden wie Billard oder Tischfußball. So kommt garantiert keine Langweile auf.

Weihnachten ist voller Trubel denn viele Pärchen fahren zu ihren Familien. Das kann sehr anstrengend sein, sodass am Ende wenig Zeit für einen selbst übrig bleibt. Es gibt eine Möglichkeit, den Besuchsmarathon zu umgehen, indem man einfach selbst in den Urlaub fährt. Dann kann niemand beleidigt sein, weil er nicht besucht oder eingeladen wird, und man kann sich ganz auf die Familie oder Beziehung konzentrieren. Auch ein kleiner Urlaub mit der besten Freundin bietet sich für die Weihnachtszeit an, denn zu dieser Zeit haben die meisten Leute Urlaub und können sich die Zeit frei einteilen. Zudem sind Winterferien, sodass die ganze Familie zusammen urlauben kann. Und wie wäre es, mit der gesamten Clique einen tollen Aufenthalt im Norden Europas verleben zu können? Wer sich in einem Ferienhaus Blavand einmietet, das bis zu 18 Personen beherbergen kann, profitiert von der Nähe zur Nordsee und der kurzen Anreise aus Deutschland. Endlich ungestört miteinander feiern und viel gemeinsame Zeit genießen!

Warum ist ausgerechnet Dänemark im Dezember ein so beliebtes Urlaubsziel?

Es sind nicht nur Mary von Dänemark und Kronprinz Haakon, die uns immer wieder mit royalen Nachrichten faszinieren. Dänemark steht schon seit vielen Jahren bei den Deutschen ganz oben auf der Liste mit den liebsten Urlaubsorten. Besonders lieben wir Touristen die Offenheit und Gastfreundschaft der Dänen, deren Lebensart wir durch „Hygge“ auch in unseren Alltag zu transportieren versuchen. „Hyggelig“ bedeutet gemütlich, und das heißt in Dänemark auch, offen für seine Freunde und Gäste zu sein und gemeinsam Zeit zu verbringen. Natürlich bedeutet es auch, eine gemütliche Einrichtung zu haben, in der massives Holz und eine schöne Beleuchtung eine große Rolle spielen.

Daneben sind es die charmanten Ferienhäuser, die für einen Urlaub in Dänemark ganz typisch sind und in denen wir uns auch im Urlaub ganz wie zu hause fühlen können – nur eben mit mehr nordischem Flair, der Nordsee vor der Tür und Polarlichtern, die über den nächtlichen Himmel flackern.

Der Winter in Dänemark - erstaunlich mild

Es ist eine ganze Weile her, dass wir in Deutschland weiße Weihnachten feiern konnten, doch der Dezember ist dennoch meist kalt und häufig grau und nass. Wer nicht gerade Ski fahren will, dem ist die weiße Pracht auch meist nicht so wichtig. Wichtiger ist es, dass das Klima gefällt.

In Dänemark herrscht, zumindest an der Nordseeküste, stets ein Reizklima, das die Gesundheit fördert. Die Temperaturen sinken so gut wie nie unter den Gefrierpunkt. Es gibt zwar viele Tage mit Regen, was aber wesentlich weniger schlimm ist, wenn man nach einem Spaziergang an der rauen See zu Hause in die Sauna oder den Whirlpool steigen kann. Entspannung pur! Die Luft von der Nordsee ist frisch und sauber und gerade für Menschen mit Atemwegserkrankungen eine wahre Wohltat. Hauptsache ist, dass man auch regelmäßig einen Spaziergang macht, wofür man sich kuschelig warm anziehen sollte. Dann profitiert man in mehrerlei Hinsicht von einem Urlaub im Norden.

Weihnachts-Veranstaltungen 2019

Nur, weil man Weihnachten nicht zu Hause verbringt, heißt das nicht, dass man es nicht gebührend feiern will! Natürlich sind auch die Dänen echte Weihnachtsfans, immerhin hat der Weihnachtsmann ganz in ihrer Nähe seine Basisstation. Und wer weiß, vielleicht sind die Polarlichter zu dieser Zeit der Schein aus der Weihnachtswerkstatt, in der kleine Helfer die Geschenke für die artigen Kinder zusammenbauen? Zumindest kann man mit dieser kleinen Geschichte den Aufenthalt gerade für die jüngsten Familienmitglieder noch etwas spannender gestalten.

© Pixabay

Auch für die Großen gibt es in der Gegend richtig viel zu entdecken:

  • Varde liegt im südwestlichen Jütland und ist die Stadt der Weihnachtselfen. Wie zauberhaft! Hier ist besonders das Nisse-Festival ein Muss für jeden Weihnachtsfan. Verde hat die meisten „Nisser“ in ganz Dänemark, nämlich 300 Stück. Bei uns sind sie auch als Tomte bekannt. Das Weihnachtsevent findet am Samstag, 23. November von 10:00-15:00 Uhr statt. Durch die Stadt schlendern, die Weihnachtselfen entdecken und bewundern und danach in der gemütlichen Innenstadt eine Tasse Kaffee oder Kakao trinken, so kann man sich das Leben im Dezember gefallen lassen.

  • In Blåvand findet Anfang Dezember das Blåvand Jul statt, wo man an einer Schatzsuche teilnehmen kann. Termin ist der 7. Dezember.

  • Wer Handarbeiten mag, der wird die Weihnachtshütte in der alten Halle in Oksbøl lieben. Hier gibt es viele Stände mit lokalen Handarbeiten aus Stoff, Wolle, Holz und vielem mehr. Besonders die handgemachten Weihnachtselfen sind sehr beliebt, denn sie bringen einen magischen Touch in jede weihnachtliche Dekoration. Termin ist Sonntag, der 17. November von 10-16 Uhr.

  • In Billum findet am Sonntag, den 24. November ab 11 Uhr ein Jul-Fest statt. Hier gibt es viele besondere Kleinigkeiten zu entdecken, die sich als Geschenke eignen, man kann sein Glück bei einem Losverkauf versuchen und sich bei kreativen Aktivitäten ausprobieren.

Weihnachten in Dänemark - beinahe wie zu Hause

Man muss in der Weihnachtszeit im Ferienhaus in Dänemark auf nichts verzichten. Die Traditionen ähneln sich sehr, sodass man die festliche Stimmung, Leckereien auf dem Weihnachtsmarkt und die magische Stimmung genießen kann. Ein Unterschied ist, dass früher die Nisser die Geschenke gebracht haben, und das in vielen Häusern in der Weihnachtszeit ein solcher Kobold einzieht und Schabernack treibt.

Neben dem Adventskalender gibt es auch eine Adventskerze, die man täglich etwas weiter herunterbrennen lässt. Geschmückt wird der Baum am 24., am liebsten in den Nationalfarben rot und weiß. Der Weihnachtsmann kommt abends und platziert ungesehen auf magische Weise die Geschenke unter dem Baum. Frohe Weihnachten in Dänemark!

italien urlaub herbst
Wer geschickt plant, kann in Italien auch in der dunklen Jahreszeit Sonne und Wärme tanken. Wir verraten euch, wie! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...