Warum Saftfasten?

© iStock
Juice Cleanse: Saftkuren zum Detoxen im Test

Juice Cleanse: Saftkuren zum Detoxen im Test

Juice Cleanses sind in aller Munde. Doch was bringen die (lieferbaren) Saftkuren wirklich? Fühlt man sich danach echt besser? Und wie lange sollte man maximal die Saft-Detox-Kur durchführen? Wir liefern e ...
Weiterlesen

Es gibt verschiedene Gründe, einen Juice Cleanse zu machen. Zum einen sind da die großen Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen und natürlichen Inhaltsstoffen, die man bequem als Saft gepresst zu sich nehmen kann. Außerdem berichten viele Menschen davon, schnell an Gewicht verloren zu haben. Doch Vorsicht! Wer denkt, dass das alles Fett sei, was da als verlorenes Gewicht angezeigt ist, der irrt. Beim Saftfasten verliert man zuerst einmal die Wassereinlagerungen, was sich auf der Waage bemerkbar macht. Ein weiterer Vorteil vom Saftfasten ist also, dass der Blähbauch schnell verschwindet. Die Mahlzeiten können abwechslungsreich gestaltet werden und man kann Juice Cleanses überall durchführen, wenn man sich seine Säfte vorbereitet und abgefüllt in Flaschen mitnimmt. Wer es ganz bequem mag (und wessen Geldbeutel es hergibt), der kann sich Detox-Kuren auch liefern lassen.

Lade weitere Inhalte ...