Vanille Mürbchen

© Dr. Oetker Versuchsküche
Plätzchen-Rezept gesucht?

Plätzchen-Rezept: Ideen für die Adventszeit

Wir nehmen euch mit in die Weihnachtsbäckerei und verraten euch leckere und einfache Plätzchen-Rezepte, die ihr daheim nachbacken könnt. Von Klassikern wie dem Plätzchen-Rezept für Vanillekipferl, Butterge ...
Weiterlesen

Zutaten Vanille Mürbchen

250 g Weizenmehl

1 Pack Vanillepudding Pulver (z.B. Dr. Oetker Gala Puddingpulver Bourbon-Vanille)

50 g brauner Zucker

etwas gemahlene Vanille

200 g weiche Butter

etwa 100 g Puderzucker

smallgray

1. Heizt den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterluft vor. 

2. Gebt das Mehl in eine Rührschüssel und fügt die übrigen Zutaten (bis auf den Puderzucker) hinzu. Mixt alles mit einem Knethaken kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe, bis ein homogener Teig entsteht. 

3. Viertelt den Teig und formt jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 30 cm langen Rolle. Schneidet jede Teigrolle in etwa 20 gleich breite Stücke und legt sie aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech. 

4. Backt die Vanille Mürbchen auf der mittleren Schiene für etwa 12 Minuten. 

5. Siebt den Puderzucker in eine Schüssel und gebt noch etwas Vanille aus der Mühle dazu. Wälzt die Mürbchen sofort nach dem Backen darin und lasst sie dann auf einem mit Backpapier ausgelegten Rost erkalten. 

Lade weitere Inhalte ...