Anzeige
Tipps für guten Schlaf

Tipps für guten Schlaf – so wird dein Schlafzimmer zur Ruheoase

Im Schlaf erholt sich der Körper, verarbeitet die Eindrücke des Tages und stärkt die körpereigenen Abwehrkräfte. Die Gestaltung des Schlafzimmers ist dabei nicht nur eine Frage des Geschmacks, sie hat einen erheblichen Einfluss auf die Schlafqualität. Erfahre hier, wie du dieses Wissen nutzen kannst, um besser zu schlafen.

© CURA of Sweden

Mit diesen Ritualen förderst du das Einschlafen

Du kannst das Einschlafen durch Entspannungsübungen vor dem Zubettgehen, ein angenehmes Duftaroma und eine ruhige Atmosphäre fördern. Längeres Lüften, eine Zimmertemperatur von 16 bis 18 Grad und eine Luftfeuchtigkeit von 40 bis 60 Prozent lassen dich im Schlaf gut durchatmen. Verzichte vor dem Einschlafen auf Scrollen auf dem Smartphone, nimm stattdessen lieber ein Buch zur Hand. Dimmbare Beleuchtung und eine geeignete Leselampe über dem Bett schaffen die nötige Atmosphäre. Auch elektronische Geräte können sich negativ auf die Schlafqualität auswirken – verbanne daher nach Möglichkeit Smartphones, Tablets und den Fernseher aus dem Schlafzimmer.

Diese Decken und Kissen sorgen für eine höhere Schlafqualität und mehr Energie im Alltag

Nicht nur die Rituale vor dem Schlafen spielen eine Rolle. Damit sich beim Zubettgehen der richtige Wohlfühlfaktor einstellt, helfen die richtigen Kissen und Decken. In diesem Bereich hat sich die Forschung ständig weiterentwickelt und seit einigen Jahren die positiven Effekte von Gewichtsdecken nachgewiesen. Gewichtsdecken üben sanften Druck auf den Körper aus, der wie eine Umarmung wirkt. Diese mit kleinen Glasperlen gefüllten Decken verleihen ein Gefühl der Sicherheit und verbessern nachweislich die Schlafqualität.

Ein führender Hersteller in dem Bereich ist Cura of Sweden. Die Firma macht es sich seit 2017 zum Ziel, die Schlafqualität der Menschen durch Forschung und Produktinnovation zu verbessern. Hier kannst du zwischen Gewichtsdecken unterschiedlicher Modelle wählen. Ob es die beliebteste Gewichtsdecke Europas mit hochfunktionalen Eigenschaften sein soll, ein etwas wärmeres Modell oder eine luxuriöse Decke mit Daunenfüllung – deine individuellen Bedürfnisse entscheiden. Du möchtest mehr erfahren? Entdecke die Gewichtsdecken.

Auch die Wahl des Kissens sollte individuell ausfallen. Liegst du nachts am liebsten auf der Seite, schaffen feste Daunenkissen den besten Komfort, während sich weiche Daunenkissen eher für Menschen eignen, die bevorzugt auf dem Bauch oder Rücken schlafen. Cura of Sweden hat auch ein höhenverstellbares Hybridkissen auf den Markt gebracht. Mit seinem daunenähnlichen Polyester auf der einen und Memory-Schaum mit Kühlgel auf der anderen Seite, vereint das Modell alle Vorteile in einem Kissen. Genieße mit der sorgfältigen Auswahl der Decken und Kissen ein gemütliches Schlafzimmer und schenke dir gerade vor dem Zubettgehen mehr Achtsamkeit – denn so schöpfst du in der Nacht wertvolle Kraft für deinen Alltag.

Verwende den Code JOLIE20, um 20 Prozent Rabatt auf deine Bestellung zu erhalten.

Lade weitere Inhalte ...