Stoffwechsel anregen: Mit diesen Tipps klappt’s

Stoffwechsel anregen: Mit diesen Tipps klappt’s

Du möchtest deinen Stoffwechsel anregen? Wir verraten dir, mit welchen Hilfsmitteln du deinem Metabolismus auf die Sprünge helfen kannst!

Mehr als die Hälfte aller Frauen in Deutschland hat schon einmal eine Diät ausprobiert. Wer beim Abnehmen zu viel möchte und seine Kalorienzufuhr zu drastisch reduziert, der kann schnell seinen Stoffwechsel ruinieren. Dies hat zahlreiche Auswirkungen auf deinen Körper. Häufig sind Jo-Jo-Effekte, verlangsamte Metabolismus-Prozesse sowie mentales und körperliches Unwohlsein die Folge. Egal, ob du dein Wunschgewicht erreichen möchtest oder dich nach mehr Energie sehnst, ein funktionierender Stoffwechsel nimmt eine entscheidende Rolle ein. Wenn du das Gefühl hast, dass dein Stoffwechsel etwas eingeschlafen ist, musst du jedoch nicht den Kopf in den Sand stecken. Wir verraten dir, mit welchen Tricks du deinen Stoffwechsel wieder auf Vordermann bringst und ihn ankurbelst.

Stoffwechsel: Was genau ist das?

Der Stoffwechsel ist auch unter dem Begriff Metabolismus bekannt und umfasst sämtliche biochemische Prozesse sowie Abläufe in den Zellen. Dazu zählen der Glukosestoffwechsel, die Proteinsynthese sowie der Fettstoffwechsel. Wenn all diese Vorgänge optimal verlaufen, wird nicht nur die Gewichtsreduzierung erleichtert, sondern du fühlst dich gleichzeitig auch fitter und leistungsfähiger.

Die Rolle der Ernährung

Um deinen eingeschlafenen Stoffwechsel zu aktivieren, kann eine optimierte Ernährung einen wertvollen Beitrag leisten. Eine ausgewogene Ernährung legt das Fundament, damit dein Stoffwechsel auf Trab kommt. Auf die Aufnahme dieser Lebensmittel solltest du in Zukunft verstärkt achten:

Wasser

Es ist kein Geheimnis, dass eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr gesund ist. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt mindestens 1,5 Liter Wasser zu trinken – besser noch etwas mehr. Wasser regt nicht nur den Stoffwechseln an und stellt sicher, dass toxische Stoffe ausgeschieden werden, sondern sorgt auch für einen strahlenden Teint.

Grüner Tee

Neben Wasser kannst du deinen Flüssigkeitsbedarf auch mit grünem Tee stillen. Dieser punktet mit zahlreichen Antioxidantien und kurbelt auf den Stoffwechsel effizient an. Wenn du grünen Tee regelmäßig in deine Ernährung einbaust, wirst du dich sicherlich fitter und vitaler fühlen.

Ingwer

Ingwer gilt als Heil- und Gewürzmittel und kann dabei helfen, deinen Stoffwechsel wieder anzukurbeln. Auch andere scharfe Gewürze, wie beispielsweise Chili oder Cayennepfeffer, haben einen ähnlichen Effekt auf den Körper. Die Ingwerwurzel enthält eine natürliche Schärfte, die die Verdauung anregt. Als besonders effektiv gilt das Trinken von Ingwerwasser. Dieses stellt zum einen sicher, dass dein Stoffwechsel angeregt wird, zum anderen hilft es dabei, schädliche Giftstoffe aus deinem Körper herauszuspülen.

Zitronen

Zitronen sind wahre Allrounder. Sie unterstützen mit ihrem hohen Anteil an Vitamin C die Verstoffwechselung von Fett und helfen deinem Körper somit, bestimmte Nährstoff besser zu verarbeiten. Am besten trinkst du morgens auf nüchternen Magen einen frisch gepressten Zitronensaft mit Wasser. So kannst du eine effektive Fettverbrennung erwarten.

Weitere Lebensmittel, die den Stoffwechsel anregen:

  • Zimt
  • Blaubeeren
  • Mandeln
  • Avocados
  • Brokkoli

Supplements, die den Stoffwechsel anregen

Nahrungsergänzungsmittel können ebenfalls dabei helfen, den Stoffwechsel anzuregen. Das Unternehmen Lykon hat sich beispielsweise auf die Themen rund um Abnehmen, Verdauung und Stoffwechsel spezialisiert und bietet passgenaue Supplements an. Alle Produkte sind auf Basis wissenschaftlicher Studien entwickelt. Darüber hinaus kannst du sogar durch personalisierte DNA- und Bluttests deine Gesundheitsziele wirksam und langfristig erreichen. Erfahre jetzt, welche Supplements helfen, um deinen Stoffwechsel zu aktivieren:

Stoffwechsel anregen durch Sport

Auch Sport kann dazu beitragen, dass dein Stoffwechsel sich verbessert. Bestimmte Sportarten eignen sich besser als andere, um ihn anzuregen. Krafttraining zählt zu einem der effektivsten Trainings, wenn es um die Aktivierung des Stoffwechsels geht. Zwar verbrennt der Körper auch schon während des Workouts Energie, aber mithilfe der aufgebauten Muskelmasse insbesondere auch nachher. Der erzielte Muskelaufbau sorgt einen für einen erhöhten Energiebedarf (Nachbrenneffekt), die Steigerung des Grundumsatzes und lässt Stoffwechselvorgänge und deinen Fettstoffwechsel gezielter ablaufen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Gesundheit: Eine Stunde Sport ersetzen? Mit diesem Gewürz klappt es!

Urban Sports Club im Test: Über Sport, Schweiß und Spaß

Das passiert mit deinem Körper, wenn du täglich Haferflocken isst

Verwendete Quellen: fitforfun.de, lykon.de, apotheken-umschau.de

Bananen
Äpfel, Beeren und Co. vor dem Verzehr zu waschen, ist selbstverständlich. Aber Bananen? Laut Experten solltest du das unbedingt tun. Wir erklären dir, warum. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...