So findest du die besten Gutscheincodes und Rabattaktionen im Internet

3 Spartipps beim Onlineshopping: So recherchierst du den besten Preis und findest gültige Gutscheincodes

Das Onlineshopping boomt. Nicht erst seit Corona, aber ganz besonders in Zeiten von Corona. Doch die Coronakrise bedeutet auch, dass viele Menschen stärker als zuvor aufs Geld achten müssen. Deshalb möchten wir dir in diesem Artikel verraten, wie du online den besten Preis für dein Wunschprodukt sowie gültige Gutscheincodes findest.

Tastatur mit Online Shopping Button
© Pixabay
Online Shopping boomt

Tipp 1: Preissuchmaschinen nutzen

Echte Schnäppchenjäger wissen, dass das manuelle Vergleichen von Preisen mühsam und zeitaufwendig ist. Deutlich einfacher ist es eine der vielen Preissuchmaschinen wie Idealo, guenstiger.de oder Geizhals zu nutzen. Das sind Vergleichsportale, die bei diversen Onlineshops in regelmäßigen Intervallen den aktuellen Preis für unzählige Produkte abfragen. Das funktioniert vor allem für gefragte Markenprodukte sehr gut.

Wenn du dir ein Bild vom aktuellen Preisniveau eines bestimmten Artikels machen möchtest, gehst du genauso vor, wie wenn du etwas googelst. Du rufst eine Preissuchmaschine deiner Wahl auf, gibst dein Wunschprodukt in den Suchschlitz ein und startest die Suche. Direkt nach dem Klick erhältst du eine Auflistung der Preise von verschiedenen Onlineshops, wobei der günstigste Preis stets oben steht.

Bonustipp: Achte auf die Versandkosten! Einige Shops versuchen ihren Produktpreis besser aussehen zu lassen, indem sie diesen reduzieren, aber dafür die Versandkosten erhöhen. Damit dadurch kein unfaires Preisranking entsteht, sortieren manche Preissuchmaschinen nach dem kumulierten Gesamtpreis für ein Produkt, der die Versandkosten bereits enthält.

Tipp 2: Gutscheincodes nutzen am Beispiel vom baaboo Shop

Gutscheine sind Kaufanreize und locken besonders preissensible Kunden. Oft handelt es sich um temporäre Aktionen, die für einen Verkaufsschub sorgen sollen. Denn wenn der Kunde weiß, dass ein Gutschein nur begrenzte Zeit gültig ist, entschließt er sich viel eher und schneller zum Kauf, als wenn er damit auch in drei Wochen noch sparen kann.

Mit einem Rabattcode kannst du selbst bei den Onlineshops noch sparen, die ohnehin schon auf Schnäppchen spezialisiert sind, wie zum Beispiel der baaboo Shop. Hier sind die Preise von Haus aus sehr günstig, aber die Kundschaft ist auch besonders preissensibel.

Auf Seiten wie dem baaboo Shop wird häufig bereits auf der Startseite offensiv mit Rabatten und Gutscheinaktionen geworben. Deshalb sollte diese auf der Suche nach aktuellen Codes immer die erste Anlaufstelle sein. Kannst du auf den ersten Blick keinen Gutschein finden, dann nutze Google. Gib einfach "baaboo gutschein", also den Namen des Shops sowie Gutschein oder ein synonymes Wort ein und schau dir die ersten Ergebnisse an. Häufig werden dir hier Unterseiten des Shops oder Websites Dritter mit passenden Gutscheincodes angezeigt.

Achte darauf, dass der Gutscheincode aktuell ist. Um die Suchergebnisse von Anfang an besser zu filtern, kannst du deine Suchphrase konkretisieren: "baaboo shop gutscheincode" oder "baaboo gutschein mai 2020".

So wie es Preissuchmaschinen gibt, gibt es übrigens auch Gutscheinportale, die die jeweils aktuellen Gutscheinaktionen recherchieren und auf ihrer Seite bündeln. Hier werden alle Gutscheine samt Einlösebedingungen nach Shop aufgelistet.

Bonustipp: Neukunden bekommen besonders häufig einen Gutschein. Meist gibt es außerdem einen Gutscheincode, wenn du dich für den Newsletter des Shops registrierst. Beim baaboo Shop gibt es bereits für die bloße Eintragung in den Verteiler einen Gutscheincode, mit dem dir 10 Prozent Rabatt gewährt werden.

Exklusiver baaboo-Gutschein für Jolie: Mit dem Gutscheincode "JOLIE10" erhalten Jolie-LeserInnen exklusiv 10 Prozent Rabatt auf ihre Bestellung im baaboo Shop! Der Gutscheincode ist nicht mit anderen Aktionen, Rabatten oder Gutscheinen kombinierbar, außerdem können gewisse Produktgruppen von Gutscheincodes ausgeschlossen sein. Viel Spaß beim Shoppen!

Tipp 3: Preisentwicklung betrachten

Den besten Preis erzielt derjenige, der nicht in der Not ist, sein Wunschprodukt direkt kaufen zu müssen. Denn auch und gerade im Internet unterliegen die Preise Schwankungen. Das gilt insbesondere für Produkte bekannter Hersteller, also Markenprodukte. Und vor allem dann, wenn diese über die großen Shops und Marktplätze wie Amazon verkauft werden.

Bei Amazon ist es ähnlich wie bei Flugtickets. Ein Algorithmus schraubt ständig am Preis und berücksichtigt dabei vor allem Angebot und Nachfrage. Je gefragter ein Produkt ist, desto eher geht der Preis nach oben. Und umgekehrt. In der Realität fließen aber unzähligen Faktoren in den Algorithmus ein, so dass niemand außer Amazon selbst genau sagen kann, wovon die Preisentwicklung konkret abhängt.

Das Gute ist: Es gibt verschiedene Portale, die regelmäßig die Preise von Millionen Produkten erfassen und die Preisdaten in aufbereiteter Form zur Verfügung stellen. So kannst du dir einen Überblick über die Preishistorie der letzten Tage, Wochen und Monate verschaffen und bekommst ein Gefühl dafür, ob der aktuelle Produktpreis eher günstig oder eher teuer ist.

Zeigt die Auswertung, dass der Preis für dein Wunschprodukt durchaus volatil ist, also schwankt, kannst du ganz gut abschätzen, ob jetzt bereits der beste Zeitpunkt ist zu kaufen oder ob du lieber noch ein paar Tage warten solltest.

Bonustipp: Wenn möglich, solltest du antizyklisch kaufen. Das bedeutet, dass du ein Produkt dann kaufst, wenn es für den Großteil der Zielgruppe uninteressant ist. Das funktioniert nicht bei jedem Produkt, aber besonders gut bei saisonalen Artikeln. Ein Grill ist im Herbst und Winter günstiger, als wenn sich im Frühling und Sommer alle einen kaufen wollen. Winterreifen kauft der Sparfuchs im Sommer und Sommerreifen im Winter.

Frau gekleidet in schwarz
Es gibt Teile, die in jede Garderobe gehören, weil sie immer toll aussehen. Voilà! Hier kommen sechs schwarze Mode-Klassiker, die jede Frau besitzen sollte. Weiterlesen
#Onlineshopping #Shopping-Tipps #Shopping
Lade weitere Inhalte ...