Deshalb solltest du nie wieder die Snooze-Taste drücken!

- An manchen Tagen ist es fast unmöglich, aus dem Bett zu kommen. In solchen Momenten drücken wir immer wieder die Snooze-Taste und belohnen und mit fünf weiteren Minuten Schlaf, bis die Zeit irgendwann knapp wird. Aber wie wirkt sich dieses Verhalten auf unsere Gesundheit aus?

snooze

Nochmal umdrehen? Wenn ihr fit sein wollt, lieber nicht!

"Das Gehirn ist kein Ein-Aus-Schalter und das Aufwachen dauert etwa eine Stunde", erklärte Dr. Daniel Barone, Neurologe des New York-Presbyterian und Weill Cornell Medicine Centers, sowie Autor von Let's Talk About Sleep, gegenüber POPSUGAR. "Indem Sie die Schlummerfunktion immer und immer wieder betätigen, kehren Sie den Prozess um und das Gehirn weiß nicht, was es tun soll. Dadurch können Sie sich möglicherweise den ganzen Tag über schläfrig fühlen.“

Das bedeutet nicht, dass sich das Einschlafen in diesem Moment nicht gut anfühlt - aber denke daran, dass es nur vorübergehend ist.

 "Es fühlt sich gut an, wieder einzuschlafen, da Serotonin freigesetzt wird, aber es ist nicht gut für den Körper“, sagte Dr. Barone. Und das stimmt auch, wenn es nur noch fünf Minuten dauert.

„Wie oft Sie die Snooze-Taste drücken, ist nicht so wichtig - das Prinzip, dass das Gehirn kein Ein-Aus-Schalter ist, ist wichtiger", sagte er. "Es ist besser, den Wecker so spät wie möglich zu stellen und nur einmal aufzuwachen."

Wenn Du immer noch Schwierigkeiten hast, aus dem Bett zu kommen, solltest du nach der Ursache suchen. 

"Wenn Sie erschöpft aufwachen, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie mehr Schlaf brauchen", sagte Dr. Barone. "Wenn das nicht funktioniert, sollten Sie einen Schlafarzt für eine Analyse aufsuchen.“

Dieser Wecker holt dich mit Sonnenstrahlen aus den Federn

Für mich gibt es auch nichts Schlimmeres, als nach dem ersten Schellen aufzustehen. Statt mir fünf iPhone-Wecker zu stellen, setzte ich nun auf das Philips Wake-up Light. Und ich muss sagen: Die fast 1000 positiven Bewertungen bei Amazon lügen nicht. Das Aufstehen wird zu einem Erlebnis! Je nachdem wann du aufstehen möchtest, startet der Wecker 30 Minuten vor dem Klingeln mit einem Sonnenaufgang, bis das Zimmer vollkommen erhellt ist. Ein Traum! Ich wache viel entspannter auf und schrecke nicht mehr aus dem Tiefschlaf. Sehr zu empfehlen! 

Weitere Lichtwecker findest du hier.

Diese Themen konnten dich auch interessieren:

Diese 8 einfachen Schritte helfen dir beim Ein- und Durchschlafen

Tipps zum Einschlafen - so kommt Ruhe ins Bett