Rückenschmerzen: Nie wieder Verspannungen – dank dieser Relax-Matte!

Rückenschmerzen: Nie wieder Verspannungen – dank dieser Relax-Matte!

Wenn ihr eure Verspannungen im Rücken mit Sport, Physiotherapie und Massagen weiterhin nicht in den Griff bekommt, können wir euch ein ganz bestimmtes Gadget ans Herz legen...

© iStock Viele Menschen klagen über Rückenschmerzen. Dabei gibt es eine effektive Methode, um dagegen vorzugehen! 

Akupressur-Matte: Selbstmassage für Zuhause

Massagegeräte für Zuhause müssen nicht immer teuer sein – das beweisen Akupressur-Matten, die man bereits für unter 30 Euro bekommen kann. Die Sets, die oft aus einer Matte und einem Kopfteil bestehen, sind mit kleinen Akupressur-Spitzen aus Kunststoff versehen, auf die man sich langsam mit seinem Körper drauflegt. Dann heißt es: Entspannen! Die Spitzen, die sich sanft durch den Druck unseres Körpergewichts in die Oberfläche unseres Rücken "bohren", stimulieren unseren Blutkreislauf und regen bestimmte Akupressur-Punkte an, die den Energiefluss anregen – und nebenbei dafür sorgen, dass wir ausgeglichener und entspannter werden. 

Die Akupressur-Matte basiert auf Bestandteilen der traditionellen Chinesischen Medizin, die schon seit über 4.000 Jahren Rückenschmerzen mit Akupunktur bekämpft. Die Relax-Matte sorgt dabei aber nicht nur, dass wir unsere Rückenmuskeln entspannen und so unsere hartnäckigen Verspannungen auflösen – sie hilft auch bei Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, Stress und chronischer Müdigkeit. 

Die begeisterten Bewertungen und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sprechen zusätzlich für die Akupressur-Matte, sodass wir uns ebenfalls für einen Kauf entschieden haben. Und man muss ganz klar sagen, dass wir uns den Meinungen der Amazon-Kunden nur anschließen können. Wir sind begeistert – genauso wie diese Käufer: 

Ich war anfangs sehr skeptisch, aber die Matte tut wirklich, was sie verspricht. Die Rückenmuskulatur fühlt sich danach sehr entspannt an.

Ich bin begeistert. Seit 4 Wochen gehe ich fast jeden Tag auf die Matte. Die Anwendung entspannt ungemein. Was klar ist, dass das Produkt keine Lösung für alle Rückenprobleme ist, aber bei Verspannung, wie bei mir im Nacken und Schulterbereich verschafft es viel Linderung. Ich würde den Kauf jederzeit wiederholen.

Wie benutzt man die Akupressur-Matte richtig?

Eine regelmäßige Anwendung ist ein Muss, wenn man seine Verspannungen oder andere Beschwerden langfristig loswerden möchte. Aber: Sobald man die Matte öfter nutzt, möchte man eigentlich gar nicht mehr darauf verzichten. Bereits nach 10 Minuten kann man eine Verbesserung wahrnehmen! Nach einer Eingewöhnungszeiten berichten viele Nutzer, dass sie mittlerweile sogar auf der Relax-Matte schlafen – und nächsten Tag beschwerdefrei in den Tag starten können. 

Weitere Akupressur-Matten findet ihr übrigens hier. 

Lauren Wasser
Lauren Wasser bekam 2012 die Diagnose Toxisches Schocksyndrom (TSS) und verlor beide Beine. Wie das Model heute damit umgeht, lest ihr hier.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...