Rosenkuchen

© Stefan Braun für ZS Verlag
Brunch-Rezepte

Brunch-Rezepte

Frühstück ist die schönste Mahlzeit des Tages. Es gibt nur eines, was sogar noch schöner ist: Brunch! Wenn Frühstück und Lunch sich zusammentun, kommt dabei die wohl beste und vor allem leckerste Kombination der Welt heraus. In unsere ...
Weiterlesen

Für 1 Kranzform von 28 cm Ø (10 Stück):

¼ l Milch

500 g Weizenmehl (Type 405)

½ Würfel Hefe (21 g)

100 g Zucker

2 EL Vanillezucker

80 g weiche Butter

feines Meersalz

1 Ei (Größe M)

Butter für die Form

Mehl für die Arbeitsfläche

500 g Himbeer- oder Erdbeerkonfitüre

100 g zerlassene Butter zum Bestreichen

1) Für die Zubereitung des Hefeteigs die Milch lauwarm erhitzen. Mehl in eine Schüssel sieben und mittig eine Mulde in das Mehl drücken. Hefe zerbröckeln und in die Mulde geben, mit Milch, 1 EL Zucker und etwas Mehl vom Rand vermengen. Den Hefe-Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt circa 20 Minuten gehen lassen, bis Risse an der Teig-Oberfläche entstehen.

2) Den restlichen Zucker (90 g), Vanillezucker, Butter, ½ TL Salz sowie 1 Ei zum Vorteig geben. Zu einem glatten und elastischem Teig verkneten, der sich von der Schüssel löst. Zur doppelten Größe an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen (etwa 30 Minuten).

3) Die Kranzform mit Butter einfetten. Arbeitsfläche mit Mehl  bestreuen, den Teig kurz durchkneten und zu einem  50 x 30 cm großen Rechteck ausrollen.  Die rechteckige Teigplatte mit glatt gerührter Konfitüre bestreichen und von der langen Seite her zu einer Rolle aufrollen. Die Rolle in 10 gleichgroße circa 6 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben mit der Schnittfläche nach oben nebeneinander in die Kranzform legen, sodass das Schneckenmuster der Scheiben erkennbar ist. Den Teigkranz zugedeckt für 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

4) Rosenkuchen in den Ofen geben und auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen. Mit 50 g zerlassener Butter bestreichen. Den Kuchenkranz weitere 20 Minuten backen, bis er eine schöne goldbraune Farbe bekommen hat. Aus dem Ofen nehmen und mit der restlichen Butter (50 g) bestreichen. In der Backform abkühlen lassen.  

Der leckere Rosenkuchen aus Franzi Schweigers I love Backen lässt sich einfach teilen und ist somit perfekt für euer Brunch-Büfett!

Lade weitere Inhalte ...