So verbringt ihr wirklich romantische Ferien

Ob ihr ein frisch verliebtes Paar oder Beziehungsprofis seid, die wieder frischen Wind in ihre Zweisamkeit bringen wollen, ein gemeinsamer Urlaub ist die perfekte Gelegenheit, sich mehr aneinander zu binden. Lernt euch besser kennen oder frischt eure Liebe auf – an diesen Orten wird es garantiert gelingen.

Romantische Ferien

So festigt ein romantischer Urlaub eure Beziehung nachhaltig

Ihr habt eine Fernbeziehung und wollt endlich mehr voneinander wissen und vor allem, endlich einmal richtig viel Zeit miteinander verbringen? Ihr möchtet herausfinden, ob er wirklich der Richtige ist? Dann ist ein gemeinsamer Urlaub der beste Schritt, den ihr jetzt tun könnt, um endlich Klarheit zu bekommen – oder um eine wunderbare gemeinsame Zeit zu genießen, bei der ihr beide ganz im Mittelpunkt steht.

Viele Beziehungen scheitern im oder kurz nach dem Urlaub. Häufig liegt es daran, dass man den anderen durch die gemeinsame Zeit ohne Arbeit und Alltagsstress erst einmal so richtig kennenlernen kann. Auch das Sonntagsgesicht lässt sich im Alltag nicht auf Dauer aufrechterhalten, sodass man während der gemeinsamen Tage mehr über jemanden erfahren kann, als es vorher der Fall – und manchmal ist der Partner ganz anders, als man dachte, und die Masken fallen. Gut so! Doch wir wollen nicht den Teufel an die Wand malen, sondern uns auf die positiven Aspekte konzentrieren, die ein gemeinsamer Urlaub mit sich bringt. Denn wenn die klassische Frage: Berge oder Meer? euch nicht weiterbringt, könnt ihr ein anderes Thema als Rahmen für eure gemeinsame Zeit wählen und den perfekten Urlaub planen. Wir haben für jedes Paar die passende Inspiration!

Für die Genießer unter euch: Genussreisen

Im Alltag muss alles schnell gehen und der Genuss bleibt oftmals auf der Strecke. Dabei sind es doch die gemeinsamen Vorlieben, die Pärchen zusammenschweißen und die gemeinsamen Erlebnisse, die bleibende Erinnerungen schaffen. Mit einer Genussreise, die ihr euch am besten von einem Reiseprofi wie DERTOUR organisieren lasst, macht ihr zwei euch bereit für kulinarische Highlights und spezielle Genüsse. Dazu müsst ihr nicht einmal in den Flieger steigen, denn viele beliebte Genusshotels liegen ganz in der Nähe in unserem schönen Heimatland.

Schließt die Augen und schaltet endlich einmal ab. Lasst euch mit Köstlichkeiten verwöhnen und nehmt auch professionelle Anwendungen wie Massagen in Anspruch. Eine Genussreise kann die perfekte Mischung aus Entspannung und Action sein und euch beispielsweise auf eine Autotour durch Kalabrien oder eine Fahrradreise durch die Weingebiete in der Steiermark führen. Eines ist jedoch Fakt: Nach dieser Reise sind eure Akkus aufgetankt und ihr habt leckeren Wein, neue Rezeptideen und fantastische Erinnerungen im Gepäck.

Für die Rastlosen unter euch: Aktivurlaub

Während die einen sich am besten entspannen, wenn sie sprichwörtlich zu ihrem Ruhekissen getragen werden und ihnen die Trauben wie von selbst in den Mund fliegen, sind die anderen weit davon entfernt, um Urlaub alle fünfe gerade sein zu lassen – sie brauchen Action, Nervenkitzel und wollen sich so viel wie möglich bewegen. Ihnen fehlt im Alltag die Gelegenheit, ausgiebig Sport zu machen und neue Dinge zu erleben.

Ein Aktivurlaub ist natürlich die optimale Gelegenheit, um auszutesten, ob dein Schwarm sportlich mit dir mithalten kann oder ob du fitter bist als er. Andererseits solltest du dich auf einen solchen Urlaub nur dann einlassen, wenn du tatsächlich in ausgiebiger Bewegung die Erfüllung findest, ansonsten wirst du einige Tage lang unglücklich sein und mit einem vor Anstrengung hochroten Kopf durch die Gegend laufen. Und was nutzt der schönste Pärchenurlaub, wenn du zu müde für Sex bist? Richtig, gar nichts. Ein Aktivurlaub kann auch ans Licht bringen, wie ihr euch als Team macht. Bei vielen Sportarten wie Klettern oder Kanu fahren funktioniert man nur als Team perfekt, und schon simples Wandern erfordert genaue Absprachen und Verlässlichkeit. Einer der Partner muss die Führung übernehmen und diese Rolle dann auch perfekt ausfüllen – wer wird es bei euch beiden sein?

Wie geht man den typischen Beziehungsproblemen im Urlaub aus dem Weg?

Viele Streitereien entstehen, weil man hohe Erwartungen sowohl an den Partner als auch die gemeinsame Zeit hat, und dann vielleicht enttäuscht wird. Wir schlagen vor, nehmt die Dinge, wie sie kommen und schraubt eure Erwartungen runter! Man kann nicht alles bis ins Kleinste planen und sollte sich auch einmal fallen lassen. Mit einem Profi für die Reiseplanung an der Seite gelingt das besonders leicht.

Ein Urlaub ist nicht geeignet, um die liegen gebliebene Beziehungsarbeit auf einmal zu erledigen. Versucht euch zu entspannen und baut auf gemeinsame Interessen, anstatt den anderen verbiegen zu wollen. Dazu gehört auch, bereits die Planung der Reise gemeinsam abzusprechen und die Meinung des Partners zu akzeptieren. Wenn alle Stricke reißen und der Schwarm partout in die Berge will, dann fahrt ihr eben mit der besten Freundin ans Meer!