Raclette Rezept Rösti

© Gräfe und Unzer/Fotograf: Monika Schürle
Ab ins Pfännchen: Kreative Raclette Rezepte

Raclette Rezepte: Leckere Ideen fürs Pfännchen

Alle Jahre wieder heißt es an Weihnachten und Silvester: Was kommt ins Pfännchen? Wir haben uns auf die Suche nach ungewöhnlichen und leckeren Raclette Rezepten begeben, die wir euch natürlich nicht vo ...
Weiterlesen

Wer sagt, dass Rösti nur in der großen Pfanne gebacken werden kann? Auch die kleinen Raclette-Pfännchen haben das Röstibacken drauf.

Für vier Personen benötigt ihr ca. 750 g festkochende Kartoffeln, die ihr mit der Schale in Salzwasser in 20-25 Minuten gar kocht. Abgießen und im Topf auf der ausgeschalteten Herdplatte ausdampfen lassen, anschließend ca. 1 Std. abkühlen lassen. Die Kartoffeln und 400 g Käse (z.B. Bergkäse, Emmentaler oder Gruyère) grob reiben. 3 EL zerlassene Butter mit 1 TL getrocknetem Marjoran unter die Kartoffeln mischen. Kartoffelraspel mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen. Die Kartoffelmasse in die Raclette-Pfännchen geben, etwas flach drücken und mit geriebenem Käse bestreuen. Im Raclette-Gerät ca. 7-8 Min überbacken lassen, bis der Käse geschmolzen ist und die Kartoffeln gebräunt sind. Dieses leckere Rezept stammt übrigens aus Tanja Dusys Buch "Raclette", erschienen im Gräfe & Unzer Verlag, um 8,99 Euro.

Lade weitere Inhalte ...