One Pot Pasta Rezepte

© 2016 Edition Michael Fischer GmbH, Igling/ Stefanie Hiekmann
One Pot Pasta
One Pot PastaPlötzlich war sie da, die One Pot Pasta! Einfacher kann ein Gericht fast nicht zubereitet werden. Alle Zutaten in einen Topf. Aufkochen lassen. Fertig. We love One Pot Pasta! Hier sind besonders leckere One Pot ...

 

Weiterlesen

Etwas deftiger, aber dafür nicht minder lecker ist die One Pot Pasta mit Rind und Rotwein, die Stefanie Hiekmann in ihrem Buch "1 Pot Pasta ... basta!" präsentiert.

Das braucht ihr dafür:

2 Esslöffel Pflanzenöl

1 Zweig Rosmarin

250g Rinderfilet

Salz

250g Orecchiette Nudeln

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Zucchini

1 Aubergine

2 Möhren

150g Kirschtomaten

4 getrocknete Tomaten

400ml Gemüsebrühe

50ml trockener Rotwein

2 Esslöffel Tomatenmark

1 Messerspitze Chiliflocken

1 Teelöffel Salz

½ Teelöffel Zucker

1 Teelöffel Thymian

1 Teelöffel getrockneter Rosmarin

Salz und Pfeffer

Und so geht's:

Das Pflanzenöl in einem Topf erhitzen, der sich zum Anbraten eignet. Das gewürfelte Rinderfilet und den Rosmarinzweig dazugeben und scharf anbraten. Alles herausnehmen und bereitstellen. Jetzt die Nudeln, fein gewürfelte Zwiebeln, fein gehackter Knoblauch, fein gewürfelte Zucchini, sehr fein gewürfelte Auberginen, fein gewürfelte Möhren, geviertelte Kirschtomaten, in feine Streifen geschnittene getrocknete Tomaten, Gemüsebrühe, Rotwein, Tomatenmark, Chili, Salz, Zucker und die Kräuter in den Topf geben. Alles gut vermengen und unter Rühren zum Kochen bringen. Dann alles bei 13 Minuten und bei geschlossenem Deckel kochen lassen. Umrühren nicht vergessen. Während des Kochens testen, wie weit die Zutaten und Nudeln schon gegart sind. 2 Minuten vor Ende der Garzeit das Fleisch unter die Pasta heben und bei mittlerer Hitze erwärmen. Jetzt noch alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Lade weitere Inhalte ...