Oktoberfest 2019 - Die passende Unterkunft finden

Wer das jährliche Oktoberfest in München schon einmal besucht hat, weiß: Um Mitternacht ist Feierabend. Doch das heißt nicht, dass danach nicht mehr gefeiert wird. Ganz im Gegenteil, denn anschließend geht es auf die "Afterwiesn". Doch für einige heißt es dann: Ab ins Bett. Während die Münchner nach Hause fahren, suchen Gäste ihre Hotelzimmer auf. Vorausgesetzt, man hat überhaupt eines abbekommen. Deshalb sollten Sie sich schnell ins Netz begeben, um nach einer passenden Unterkunft zu suchen. 

© Pexels

Wir verraten euch, wo ihr eine Unterkunft fürs Oktoberfest finden könnt!

Günstig und mit bestem Zugang zum Festplatz 

Klar, die Unterkunft soll vor allem günstig sein. Denn Sie können davon ausgehen, auf dem Festplatz einiges an Euros zurückzulassen. Umso schöner, wenn die Unterkunft keine Unsummen verschlingt. Dennoch soll das Zimmer in der Nähe der Festwiese und sauber sein. Wer jetzt meint, dass dies keinen Aufwand bedeutet, der irrt. Die bayerische Landeshauptstadt ist zwar mit zahlreichen Hotelbetten ausgestattet, jedoch sind diese um die Festzeit herum alle ausgebucht. Es gilt also: Wer zuerst kommt, mahlt zu erst. Das gilt unter anderem auch für das liebevoll gestaltete Hotel Erb in München. Wer hier noch schnell ein Zimmer ergattern will, sollte sich zeitnah auf die Webseite des Gastgebers begeben: http://www.erbhotels.de/. Denn schließlich handelt es sich um das größte Volksfest der Welt, weshalb auch Besucher aus der ganzen Welt vorbeischauen wollen. Hotelzimmer sind somit Mangelware. Zwei Wochen lang wird das von Bier geprägte Spektakel veranstaltet, währenddessen sich mehr als 6 Millionen Besucher "auf der Wiesn" einfinden. Die überfüllte Theresienwiese definiert damit die Hauptsaison für umliegende Hotels. 

Sie sehen also, Sie dürfen sich gleich mehrere Fragen im Kopf beantworten:

Wo kann ich noch schnell eine Unterkunft finden?
Wie lange im Voraus muss ich buchen? 
Was kostet mich ein Hotelzimmer zur Festzeit?


Das Schöne: München bietet von Hause aus die unterschiedlichsten Unterkünfte. Pünktlich zum Oktoberfest werden diese Übernachtungsmöglichkeiten sogar noch erweitert, weshalb es keinesfalls aussichtslos ist, noch schnell ein Zuhause auf Zeit zu sichern. Das Hotelzimmer gilt dabei als beliebteste Möglichkeit der Behausung. Neben den klassischen Hotels, finden sich auch zahlreiche Wellnesshotels und Gasthaus-Angebote aus dem Umland. Die Hotels sind so vielfältig, dass Sie sich zwischen Sternen, Preiskategorien und Ausstattungsmerkmalen entscheiden müssen. Doch auch die günstigste oder am besten eingerichtete Unterkunft nützt Ihnen nichts, wenn sich diese nicht in der Nähe der Festwiese befindet. Dann dürfen Sie sich erst einmal in's Verkehrs-Chaos stürzen, um das ersehnte Bett im Hotelzimmer zu erreichen. 
 

Unkonventionelle Übernachtungsmöglichkeiten rücken in den Fokus 

Die Distanz zum Veranstaltungsort ist für viele Menschen ein Grund, auf die konventionellen Übernachtungsmöglichkeiten wie das Hotelzimmer zu verzichten und stattdessen auf Jugendherbergen und Campingplätze auszuweichen. Hier kann es mitunter sehr hilfreich sein, sich auf private Anbieter zu fokussieren. Im Netz tummeln sich zahlreiche Gastfamilien, welche ein freies Zimmer zu bieten haben. Wenn Sie in einer Gruppe unterwegs sind, können Sie sich online auch im Bereich der Ferienwohnungen umschauen. Die Zimmer sind zwar teuer, aber für mehrere Personen ausgestattet. Die Übernachtungskosten werden dann einfach durch die Anzahl der Gruppenmitglieder geteilt und schon ist die Unterkunft auch zur Hochkonjunktur erschwinglich. 
 

Zimmer finden auf den letzten Drücker 

Sie sehen also, es ist grundsätzlich nicht schwer, in München eine Unterkunft zu finden, welche zu den persönlichen Ansprüchen und dem Geldbeutel passt. Eigentlich relativ easy. Zumindest, wenn dies nicht Tausende andere Besucher auch so sehen würden Und diese haben vielleicht schon ein halbes Jahr im Voraus ihr schmuckes Hotelzimmer gebucht. Allerdings kann es sich auch lohnen, immer mal wieder bei den einzelnen Anbietern nachzufragen. Denn schließlich gibt es auch viele Menschen, die ihre Hotelbuchung nicht wahrnehmen können, da diese verhindert sind. Es besteht also auch die Möglichkeit, schnell noch eine Unterkunft auf den letzten Drücker zu ergattern. Dies ist dann allerdings mit Aufwand verbunden, da Sie sich häufig im Netz aufhalten müssen, um die spontan entstehenden Lücken in der Buchungskette zu füllen.

Überschaubare Kosten: Als Frühbucher sparen 

Und wenn Sie sich jetzt fragen, was ein Zimmer in München Pi mal Daumen kostet, dann müssen wir Sie leider enttäuschen. Eine Pauschalaussage ist hier nicht möglich, da die Preisspanne größer nicht sein könnte. Von spartanisch bis luxuriös ist alles dabei. Und somit kann man in München sowohl 100 EUR, als auch 1.000 pro Nacht für die Unterkunft ausgeben. Allein deshalb ist es sinnvoll, sich so früh wie möglich um die Übernachtungsmöglichkeit während des Oktoberfestes zu kümmern.

frisuren oktoberfest
Oktoberfest-Frisuren sind nicht nur zum Oktoberfest 2019 ein fescher Hingucker. Wer einfach mal eine Flechtfrisur auf eine andere Ebene heben möchte, liegt mit unseren Dirndl-Frisuren zum Nachmachen ganz richtig. Egal ob geflochten, gezwirbelt oder... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...