Obazda Cupcakes

© LVBM
Brunch-Rezepte
Brunch-RezepteFrühstück ist die schönste Mahlzeit des Tages. Es gibt nur eines, was sogar noch schöner ist: Brunch! Wenn Frühstück und Lunch sich zusammentun, kommt dabei die wohl beste und vor allem leckerste Kombination de...

 

Weiterlesen

Zutaten für 12 Stück (1 Muffinblech):

Für die Cupcakes:

300 g Mehl (Type 550)

1 TL Zucker

180 ml Milch, warm

½ Würfel Hefe

½ TL Salz

20 g Butter, weich

grobes Salz

3 EL Natron

Für den Obazda:

120 g Brie

30 g Limburger

50 g Frischkäse

25 g Butter, weich

½ Bund Schnittlauch

Salz, Pfeffer, edelsüßer Paprika & gemahlener Kümmel

Kleine Snack-Brezeln

Muffinblech für 12 Muffins

Und so geht's:

1) Das Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde formen. Zucker, Milch und Hefe in die Mulde geben und mit dem Schneebesen zu einem dünnen Brei rühren. Zugedeckt 10 Min. gehen lassen. Mit Salz und Butter zu einem glatten Teig kneten und weitere 30 Minuten gehen lassen. Den Teig nochmals kneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in 12 gleich große Kugeln formen. Teigkugeln 1 Std. im Kühlschrank kühl stellen.

2) 1 Liter Wasser aufkochen lassen und das Natron langsam einrieseln. Die Kugeln für 30 Sek. in das kochende Natronwasser geben und anschließend mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen.

3) Kugeln in ein gut gefettetes Muffinblech geben und mit etwas grobem Salz bestreuen. Teig-Cupcakes im kalten Backofen bei 210°C 18-20 Min backen und auskühlen lassen.

4) Für die Zubereitung des Obazda den Brie und Limburger in grobe Stücke schneiden und mit dem Frischkäse in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Butter unterheben und würzen. Schnittlauch in Röllchen schneiden und dazugeben, einige Schnittlauch-Röllchen zur Dekoration zur Seite stellen. Je 1 TL Obazda auf die Laugen-Cupcakes geben und mit Schnittlauch und Snack-Brezeln dekorieren.

Lade weitere Inhalte ...