Muttertag 2021: Die schönsten Geschenkideen für Mama

Muttertag 2021: Die schönsten Geschenkideen für unsere Mama

Am 10. Mai ist Muttertag! Und was schenken wir unserer Mama, worüber sie sich am meisten freut? Wir zeigen euch die schönsten Muttertagsgeschenke!

Muttertag Geschenkideen
© iStock
Ihr seid noch auf der Suche nach einem Geschenk für eure Mama zum Muttertag? Dann haben wir hier für euch die Inspiration!

Unsere Mama hat die Welt verdient. Schließlich ist sie immer für uns da und weiß mit ihrer Lebenserfahrung, die uns noch fehlt, was Richtig oder Falsch sein könnte. In den meisten Fällen zumindest. Gerade jetzt in Zeiten von Corona, denken wir besonders oft an unsere Familie und merken, wie wichtig sie uns ist. Vor allem aber auch die Mama, die uns großgezogen und beschützt hat. Daher hat sie auch eine kleine Überraschung verdient! Die meisten Mamas rechnen wahrscheinlich gar nicht mit einem Muttertagsgeschenk, dennoch werden sie sich sicherlich freuen, wenn sie eine kleine Aufmerksamkeit geschenkt bekommen. Daher zeigen wir euch die schönsten Geschenk-Ideen zum Muttertag!

Muttertag 2021: Die schönsten Geschenkideen

DIY-Geschenkideen zum Muttertag

Es muss nicht immer etwas Gekauftes sein zum Muttertag! Eure Mama freut sich mit Sicherheit auch über etwas Selbstgemachtes. Ihr könntet ihr zum Beispiel einen leckeren Kuchen backen – ganz nebenbei habt ihr natürlich auch selbst etwas davon!  Zudem lässt es sich doch bei Kaffee und Kuchen auch am besten quatschen. Wir stellen dir unsere zwei Lieblingsrezepte vor.

1. Baileys No Bake Salted Caramel Bites 

 Zutaten für zehn Stücke:

Für den Boden:

  • 200 g Datteln, entsteint
  • 100 g Pekannusskerne
  • 100 g Mandelkerne, geschält
  • 2 EL Kokosöl, flüssig
  • 20 g Quinoa, gepufft
  • Butter zum Einfetten

Für die Creme:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 1 Vanilleschote
  • 600 g Frischkäse (Doppelrahmstufe 60 % Fett)
  • 100 ml Baileys Salted Caramel
  • 3 EL Puderzucker

Für das Topping:

  • 250 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Sahne (30 % Fett)
  • 100 ml Baileys Salted Caramel
  • bunte Schokoeier
  • Blütenmischung, getrocknet

Die Zubereitung

  1. Für den Boden Datteln, Nüsse und Kokosöl im Standmixer zuerst auf niedriger Stufe anmixen und anschließend auf höchster Stufe ca. 2 Minuten fein mixen. Anschließend gepufften Quinoa unterheben. Eingefetteten Backrahmen (22 x 22 cm) auf ein mit Backpapier belegtes Brett setzen, die Dattel-Nussmasse darin verteilen und mit einem Löffel kräftig anpressen. Im Kühlschrank ca. 20 Minuten kaltstellen.
  2. Für die Creme Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über dem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Vanilleschote längs halbieren, das Mark mit einem Messer auskratzen und mit Frischkäse, Baileys und Puderzucker in einer Schüssel mit dem Schneebesen des Handrührgerätes auf mittlerer Stufe ca. 2 Minuten cremig aufschlagen. Schokolade unterrühren. Creme gleichmäßig auf dem Dattelboden verstreichen und ca. 30 Minuten kaltstellen.
  3. Für das Topping Schokolade grob hacken und in eine Schüssel geben. Sahne und Baileys in einem Topf kurz aufkochen, direkt zur Schokolade geben und einrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat. Kurz abkühlen lassen. Anschließend auf der Creme verstreichen, nach Belieben Eier darauf verteilen, mit essbaren Blüten nach Belieben bestreuen und nochmals ca. 15 Minuten kaltstellen. 
  4. Backrahmen mit einem Messer lösen, in rechteckige Schnitten schneiden und servieren.

2. Marble Cheesecake mit "BAHLSEN Ohne Gleichen BAILEYS Strawberries & Cream"

Zutaten für 8 Portionen

Für den Boden:

Für die Füllung:

  • 500 g Erdbeeren
  • 110 g Zucker
  • 3 Blatt Gelatine
  • 300 g Frischkäse
  • 2 EL BAILEYS Strawberries & Cream

Außerdem: Springform mit 26 cm Ø

Bahlsen Torte
© PR
Über diese leckere Torte freut sich doch garantiert jede Mama!

 So geht’s:

  1. Mehl und Butter abreiben, Puderzucker und BAHLSEN Ohne Gleichen BAILEYS Strawberries & Cream Keksstücke hinzugeben und zu einem glatten Teig kneten. Teig für ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.
  3. Springform mit Backpapier auslegen. Die Hälfte des Teiges ausrollen und den Boden der Springform damit auslegen. Die andere Hälfte zu einer Wurst rollen und mit den Fingern entlang der Springform zu einem ca. 3 cm hohen Rand formen.
  4. Mit einer Gabel in den Boden einige Löcher stechen, damit beim Backen Luft entweichen kann, und circa 12-15 Minuten goldbraun backen.
  5. Während der Boden auskühlt, wird die Füllung zubereitet. Hierfür Erdbeeren entstielen und pürieren.
  6. Gemeinsam mit Zucker und zwei Esslöffeln BAILEYS Strawberries & Cream das Erdbeerpüree in einem Topf erhitzen und bei geringer Temperatur köcheln lassen bis die Mischung eine Saucen-artige Konsistenz erhält. Zwischendurch umrühren nicht vergessen, damit das Püree nicht anbrennt.
  7. Gelatine in einer Schüssel mit kaltem Wasser für ca. 5 Minuten einweichen, ausdrücken und zügig in das Erdbeerpüree einrühren.
  8. Frischkäse in eine separate Schüssel geben, mit ¾ der Erdbeermasse gut verrühren und in den Kuchenboden einfüllen.
  9. Jetzt kommt die Kür: Um den Marble-Effekt zu erhalten wird das restliche Erdbeerpüree zuerst mit einem Löffel über die ganze Cheesecake-Masse verteilt geträufelt. Anschließend mit einem Zahnstocher in Kreisbewegungen durch die Tropfen fahren.
  10. Cheesecake mindestens 4 Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.
Muttertag Geschenkidee
Eine Muttertag Geschenkidee eignet sich perfekt, um unserer Mama Danke zu sagen. Welche Geschenke Mamas zum Muttertag lieben, verraten wir dir hier. Weiterlesen

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...