Mit dem Auto durch die Normandie

© PR / Pixabay
Nichts wie weg!

Packliste für den Autourlaub

Picknick, eigene Musik, anhalten wo man will: Die Reise mit dem Auto ist der Individual-Urlaub schlechthin und hat wirklich eine Menge Vorteile. Aber wohin soll man mit dem Auto am besten verreisen? Und geht es direkt vo ...
Weiterlesen

Egal, von wo man startet: Gerade in Frankreich hat man mit einem Auto absolute Freiheit und den Luxus, überall hinzukommen, anzuhalten und bei Cidre und Camembert zu picknicken. In der Normandie gibt es zahlreiche Badeorte, wunderschöne Dörfer, gutes Essen, viel Natur, spannende Kalkfelsen bei Dieppe, das Felstor bei Etretat und die Insel Le Mont-Saint-Michel, das 1979 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Wer hier ein Auto hat, kann die Insel vom Land aus bei Sonnenuntergang beobachten. Und danach noch im Dunkeln eine der vielen gemütlichen Campingplätze ansteuern, bezahlen darf man auch noch am nächsten Tag. Hier in der Normandie gibt es übrigens eine Vielzahl schöner Campingplätze, manche sind sogar mit einem Pool ausgestattet.

Lade weitere Inhalte ...