Lilly platzt bei ProSieben die Hose

Aber was hat die Becker-Ex eigentlich bei der Dart-WM gemacht?

Teaser_Lillybecker

Die Becker Ex das Ganze mit Humor. Sympathisch!

Die "Promi Darts WM“ ist nicht nur für die Zuschauer ein großer Spaß, auch die Akteure amüsieren sich bei dieser entspannten Sportart. Gewinner waren dieses Mal der Profi Max Hopp und Jimi Blue Ochsenknecht. Verloren hat unter anderem Lilly Becker, die jedoch mit einer kleinen Panne eine Menge Aufmerksamkeit auf sich zog.

„Alles locker angehen“ stand ganz oben auf der Prioritätenliste der anwesenden Stars, wie der 27-jährige Jimi Blue im Interview versicherte. Das brachte ihm und seinem Partner Erfolg auf der ganzen Linie. Sie besiegten sogar den diesjährigen Gewinner der Darts WM, Michael van Gerwen und seinen Kompagnon Rafael van der Vaart. Anfänglich waren Max und Jimi sogar die Letzten im Bunde, doch auch gegen Lilly Becker und Teampartner Peter Wright konnten sie sich durchsetzen.

Wirklich locker saß die Hose der Becker allerdings nicht. Als ihr Teamkollege nach ihr einen Treffer landete, riss sie jubelnd die Arme nach oben und gab ihrer knallengen sexy Lackpants damit den Rest.

Lilly Becker kommentiert auf ihrem Instagram Account die Dart WM so: "What a night". Natürlich, denn es ist schon peinlich, wenn einem die Hose in der Öffentlichkeit platzt. Allerdings nimmt die Becker Ex das Ganze mit Humor. Sympathisch!

Der Patzer konnte Lilly jedoch die Laune nicht verderben. Dank des langen Shirts ihres Sponsors pfando.de konnte sie ihren Po bedecken und gut gelaunt weiter machen. Was hat Lilly mit dem Pfandhaus zu tun? Hat sie etwa finanzielle Sorgen und musste Schmuck oder andere wertvolle Dinge aus ihrer Ehe mit dem Tennisstar Boris Becker versetzen?

Hier kann man wahrscheinlich Entwarnung geben. Lilly ist nicht nur Ex-Frau, sondern hat auch eine eigene Karriere, die sie mit Fernseh-Auftritten wie bei der Dart-WM vorantreibt. Was steckt hinter dem berühmten Nachnamen und dem hübschen Gesicht?

Wer ist Lilly Becker?

Lilly heißt eigentlich Sharlely Kerssenberg und wurde 1976 in Rotterdam geboren. Ihre Mutter war eine Einwanderin, die aus der ehemaligen holländischen Kolonie in Südamerika in die Niederlande kam. Leider musste Lilly schon sehr früh mit dem Thema Verlust umgehen, denn ihre Ma starb bei einem Autounfall, als sie drei Jahre alt war. Zunächst kam die kleine Lilly zu ihren Großeltern, später lebte sie bei ihrem Onkel und ihrer Tante.

Dass ihr die Familie wirklich wichtig ist, zeigt das Verhältnis zu Barbara, der Ex von Boris. Zwar kannten die beiden Damen sich schon, bevor Boris auftauchte, doch auch während der Ehe blieben Lilly und Babs Freundinnen, feierten sogar Weihnachten zusammen. Vielleicht hat der frühe Verlust der Mutter amit zu tun, dass sie ihre Patchwork-Familie so intensiv ausgelebt hat. So kommentierte sie Noahs Geburtstag auf ihrem Instagram Account ganz liebevoll so:

Happy birthday to this unbelievably sweet stepson of mine ♥️ I adore you @noahalotoftings

Was macht die dunkle Schönheit noch aus, abgesehen von ihrem Familiensinn? Ihr beruflicher Werdegang war schon immer etwas außergewöhnlich. Zunächst wollte sie unbedingt Model werden, doch ihre Maße passten nicht zu 100 Prozent, also verzögerte sich dieser Plan etwas. Zwar modelte sie in Mailand, schlug dann aber

einen anderen Weg ein. In London und Tel Aviv jobbte sie in verschiedenen Casinos und trat als Groupier gegen die Spieler an.

1999 führte sie ihr Weg ins sonnige Miami, wo sie als Barkeeperin ihre Gäste glücklich macht. Sie heiratet 2003 den Unternehmer Michael R. Bermann, mit dem sie bis 2008 liiert blieb. 2005 lernte sie jedoch schon Boris kennen, mit dem eine aufreibende On-Off Beziehung begann. Sie verlor den rothaarigen Tennisstar kurzzeitig an Sandy Meyer-Wölden, bekam dann jedoch 2009 bei Wetten, dass...? einen öffentlichen Heiratsantrag. Natürlich sagte sie Ja! Getraut wurden die beiden in St. Moritz und 2010 kam dann der gemeinsame Sohn Amadeus Benedict Edley Luis, zur Welt.

Seit 2014 ist Lilly vermehrt im TV zu sehen. Zuerst machte sie 2014 bei Let's Dance eine gute Figur, 2016 sah man sie bei Grill den Henssler. Bei ProSieben trat sie gegen Oli Pocher an und war im Circus Halligalli zu sehen.

Doch auch diese Ehe ist leider zum Scheitern verurteilt, wie die anderen Bindungen der beiden Berühmtheiten. Im letzten Jahr, am 29.05.2018 gaben Boris und Lilly ihre Trennung bekannt.

Im Dezember trafen sich die Ex-Partner in London vor Gericht. Es herrschte eisige Kälte, denn die beiden widmeten sich keines Blickes, bekräftigten aber jeweils ihren Willen zur Scheidung. Bei der Besprechung der finanziellen Aspekte war die Presse nicht zugelassen. Es ist den Zeitungen untersagt worden, Einzelheiten zu veröffentlichen.

Viel zu holen ist bei Boris jedoch nicht. Angeblich hat der ehemals reiche Mann mehr als 60 Millionen Euro Schulden bei diversen Gläubigern.

Hauptsache ist jedoch, dass die beiden im Sinne ihres gemeinsamen Sohnes weiterhin als Eltern kooperieren. Dann kann Lilly auch weiter lächeln und das Fernsehpublikum mit ihrer guten Laune anstecken.