Lecker Wein – lecker Date? Wenn der Geschmack entscheidet

- Wer mit beiden Beinen fest im Leben steht, der lässt sich nicht so einfach aus der Ruhe bringen. Schon gar nicht von einem Date. Solche Treffen gehören in der heutigen Zeit zum Leben dazu, da es immer mehr Singles gibt, die trotz der Vorteile mit dem Singledasein nicht ganz zufrieden sind und den Partner fürs Leben suchen. Verständlich, da viele Dinge nur zu zweit so richtig Spaß machen.

wein-date

Der perfekte Wein für das erste Date.

Doch so spannend und interessant ein Date auch sein mag, es muss gut geplant werden. Denn Geschmack geht unter anderem durch den Magen und wenn ein beidseitiges Sympathieempfinden vorhanden sein soll, dann ist wichtig, dass beim Date nicht nur das Outfit exakt geplant wird, sondern auch die möglichen Speisen und Getränke.

Während bei den Speisen für ein mögliches Candle Light Dinner oftmals eine gewisse Vorliebe zu erkennen ist, die dann auch innerhalb der kulinarischen Genüsse umgesetzt werden, ist es bei der Auswahl der passenden Getränke zum Date doch etwas schwieriger. Soll es ein einfaches Bier sein, welches vielleicht einen offenen und freundlichen Eindruck vermittelt? Gleichzeitig aber auch aufzeigt, dass man eher das rustikale Leben mag und die Feinheiten beim Genießen nicht ganz so Wert schätzt? Oder soll es doch lieber ein gutes Glas Wein sein, der genossen werden kann und der aufzeigt, dass man kulinarisch betrachtet nicht nur die einfache Landküche und den einfachen Durststiller bevorzugt?

Was macht eine gute Flasche Wein zum Date aus?

Eine gute Flasche Wein, die das Date begleiten soll, muss auf jeden Fall mit viel Fingerspitzengefühl ausgesucht werden. Es ist wichtig, dass nicht nur der eigene Geschmack berücksichtigt wird, sondern auch der Geschmack des Partners.

Obendrein muss der Wein selbstverständlich zu den Speisen passen, die während des Dates gereicht werden. Hier gilt es genau zu schauen, welches Fleisch und welche Beilage zu welchem Wein passen. Weiß, rosé oder doch rot? Trocken, halbtrocken oder lieblich?

Schon an diesen einfachen Fragen lässt sich erkennen, wie schwierig es mitunter ist, eine gute Auswahl zu treffen. Denn das Candle Light Dinner beziehungsweise romantische Date kann nur dann vollends gelingen, wenn mit der richtigen Weinauswahl gepunktet wird. Es gilt nämlich nicht nur, den Alkoholpegel auf einem angenehmen Level zu halten, damit das Selbstwertgefühl nicht verloren geht. Es gilt obendrein, geschmacklich zu überzeugen. Und zwar nicht nur mit dem Outfit, sondern eben auch mit der Auswahl des passenden Weines.

Ein Wein ist in erster Linie etwas sehr sinnliches. Er wird nicht getrunken, um den Durst zu löschen, sondern er wird getrunken, weil er einen besonderen Geschmack mit sich bringt. Weinkenner und regelmäßige Weintrinker achten bei der Auswahl des passenden Weines daher auf dessen Herkunft und auf die Qualität des Weines.

Die Regel, dass besonders teurer Wein besonders gut ist, gilt nicht immer. Es stimmt aber auch nicht, dass der Griff zu einem besonders günstigen Wein ebenfalls eine gute Wahl ist. Ein guter Qualitätswein lässt sich nämlich nicht zwingend am Preis erkennen. Er lässt sich daran erkennen, wo er erzeugt wurde, welche geschmackliche Note er mit sich bringt und ob er zur Auswahl des Essens passt.

Im besten Falle wird der Wein für das Date daher nicht im Supermarkt, sondern über einen Online Weinshop geordert. Ein guter Online Weinshop liefert zu jedem Wein eine hervorragende Beschreibung. Die große Auswahl, die dort vorzufinden ist, lässt sich also durch die Beschreibungen und die eigenen Ansprüche an den Wein relativ gut eingrenzen. So gelingt es, schnell eine Entscheidung zu treffen und einen Wein zu wählen, der mundet und perfekt auf den Anlass abgestimmt ist. Damit das Date samt Candle Light Dinner zu einem vollen Erfolg werden kann.

Schon gewusst? Ein Wein kann seinen Geschmack nur dann voll entfalten, wenn er die passende Temperatur besitzt. Welche Temperatur dies ist, kann dem Etikett auf dem Wein entnommen werden. Ist ein Wein zu kalt oder zu warm, kann er seinen Geschmack nicht vollständig entfalten. Daher sollte versucht werden, so gut wie möglich die passende Temperatur für den Wein zu treffen, damit er sein volles Aroma entfalten kann und den Geschmack liefert, den er von Hause aus verspricht.

Mehr Artikel zum Thema Date:

5 Dinge fürs erste Date

Dating-Trend Fishing

Facebook Dating