Erstes Instagram Restaurant eröffnet

#Foodporn! Auf fast jedem Instagram-Profil tauchen sie inzwischen in Scharen auf: Schnappschüsse von leckerem Essen, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Sie sind ein Garant für viele Likes und extrem beliebt. Ein Restaurant greift diesen Trend jetzt auf - das erste Instagram Restaurant eröffnet. Wo genau, erfahrt ihr hier!

© Getty Images Das erste Instagram Restaurant öffnet seine Türen. Wir verraten euch, wo!

Geht der Foto-Wahn zu weit? Jetzt öffnet das erste Instagram Restaurant seine Türen. Essen fotografieren? Ja, bitte! Die Restaurant-Kette Dirty Bones bietet seinen Gästen ein sogenanntes "Instagram-Kit" für das perfekte Foodpic an:

Dreifuß-Selfiestick, Kameralinse, Ladegerät und LED-Kameralicht sind Teil des Instagram Kits und stehen den Besuchern der Filiale im Londoner Stadtteil Soho für ihr kulinarisches Bild zur Verfügung. Bei diesem Equipment bleibt wirklich kein Wunsch offen, jeder Foodie kann damit ein vollkommenes Foto schießen, das ihm Instafame beschert. Bis ihr in den tatsächlichen Genuss der Leckereien von Dirty Bones kommt, dürfte dank der kleinen Fotosession ein bisschen Zeit vergehen, aber was tun wir nicht alles für DAS perfekte Instagram-Bild - kaltes Essen hin oder her.

So werdet auch ihr zum Insta-Star

Tipps für mehr Instagram Follower

Welche Hashtags sollte man auf Instagram verwenden? Lohnt es sich die Bilder zu bearbeiten? Und wie oft sollte man eigentlich ein Foto posten? Wir verraten euch einfache Tipps für mehr Erfolg auf Instagram. ...
Weiterlesen

"Die Leute lieben es auf Social Media zu zeigen was sie essen, also haben wir etwas zusammengestellt, das es einfacher macht, die perfekte Aufnahme zu bekommen - unabhängig vom Licht oder der Tageszeit.", so ein Dirty Bones Sprecher gegenüber Mashable.

Auch das Essen des Restaurants sowie die Einrichtung wurden, laut Dirty Bones, mit Blick auf Instagram & Co. entwickelt. "Das Menü von Dirty Bones wurde kreiert um teilbaren Bilderbuch-Inhalt zu ermöglichen."

Handy einpacken und ab nach London!

Lade weitere Inhalte ...