Hüftspeck abnehmen: So werdet ihr das Fett an der Hüfte am schnellsten los

Gesund Abnehmen: Mit diesen Tipps werdet ihr euren Hüftspeck am schnellsten los!

Hüftspeck kann manchmal schon etwas nervig sein. Wir verraten euch die besten Ernährungstipps und Fitnessübungen, die das Fett zum Schmelzen bringen. Gesund Abnehmen leicht gemacht!

frau fitness sportkleidung
© UnsplashIhr wollt den Lovehandles den Kampf ansagen? Dann verraten wir euch, wie ihr ganz einfach das Fett verbrennen könnt! 

Jede Frau hat ihre ganz persönliche Problemzone: Mal ist es der Po, der viel zu flach ist oder die Oberarme, die nicht straff genug sind. Wenn wir uns anderen Frauen anvertrauen, bekommen wir nicht immer die gewünschte Zustimmung für unsere eigene Empfindung. Mal blitzt im Sitzen eine kleine Speckrolle hervor und Schwupps, ihr fühlt euch unwohl. Wenn ihr eure überschüssigen Fettpölsterchen an der Hüfte loswerden wollt, verraten wir euch hier ein paar ganz easy Tipps!

Ihr müsst wissen, dass der Hüftspeck nicht gezielt wegtrainiert werden kann. Leider ist der Bauch gefühlt das einzige Körperteil, an dem wir erst als allerletztes abnehmen können. Der Mix aus gesunder Ernährung und Training ist nicht nur zielführend sondern auch die Methode, die am wirkungsvollsten ist. Wenn ihr euch motiviert fühlt, aktiv etwas gegen die Mini-Rettungsringe zu tun, zeigen wir euch hier die besten Möglichen zur Fettverbrennung. 

Mit den richtigen Snacks Hüftspeck loswerden

Die schnellste Möglichkeit deinen Hüftspeck loszuwerden ist ganz einfach: als erstes müssen Kalorien eingespart werden. Versuche auf die Snacks, die du so ganz nebenbei auf der Arbeit verputzt einfach weg zu lassen. In deiner kleinen Schublade hast du M&M’s oder irgendwie Kekse IMMER parat? Tu sie weg oder kaufe einfach keine neuen mehr nach. 

Wusstet ihr, dass 70% des Trainingserfolgs wirklich mit der gesunden und vor allem richtigen Ernährung zusammenhängt? Wenn du dir vorgenommen hast, auf Süßes zu verzichten, solltest du dir bei deinem Essen nicht den Spaß nehmen lassen. Wenn dir es keinen Spaß bringt und du durchgehend an deine Snacks denkst, verlierst du wieder sehr schnell deine Motivation und fängst an zu cheaten: Die anfängliche Disziplin war für die Katz!

So schmilzt das Fett an der Hüfte

Die richtige Ernährung hilft auf jeden Fall, um das Sixpack hervorzulocken. Wer nicht zwingend ein Sixpack haben möchte, sondern nur das Fett an Hüfte und Bauch schmelzen lassen möchte, dem können wir eine Low Carb Ernährung empfehlen. Und da streiten sich die Gemüter tatsächlich. Einige Experten raten dazu, nach 18 Uhr nichts mehr zu essen. Die anderen wiederum sagen, dass nach 17 Uhr nur noch leichte Kost, wie Gemüse zum Beispiel, zu sich genommen werden darf. Zugegeben: Es ist sehr schwer, nach 18 Uhr auf das Essen zu verzichten. Gerade wenn man arbeitet. Deswegen empfehlen wir lieber die leichte Kost nach 18 Uhr. Denn Gemüse besteht zum größten Teil aus Wasser und hat kaum Kohlenhydrate. Ein leckeres Käsebrot oder eine Lasagne müssen leider abends wegbleiben. 

Warum sind Kohlenhydrate am Abend nicht erlaubt?

Die Frage lässt sich folgendermaßen beantworten: Die Kohlenhydrate, die erst am Abend verspeist werden, brauchen eine längere Zeit im Körper, bis sie verbrannt werden. Also bei der Zufuhr von Kohlenhydraten produziert die Bauchspeicheldrüse Insulin. Das Insulin bringt den Blutzuckerspiegel etwas ins Schwanken und somit wird die Fettverbrennung gestoppt. Nachts sollte sich der Magen eigentlich auf Hochtouren laufen – doch durch die Kohlenhydrate am Abend, wird dieser Prozess aufgehalten. Wer abends auf die Kohlenhydrate verzichtet, erleichtert seinem Körper die Verarbeitung, bringt den Blutzuckerspiegel nicht durcheinander und lässt den Körper das Fett ab- und die Muskeln aufbauen. So könnt ihr quasi „im Schlaf“ Fett verbrennen! 

Was darf ich während einer Low Carb Ernährung dann essen? 

Es klingt immer schlimmer, als es dann tatsächlich ist. Denn eine Ernährungsumstellung ist in den meisten Fällen etwas Positives! Sollte es zumindest sein, wenn man sich dafür freiwillig entscheidet. Grundsätzlich dürfen folgende Lebensmittel während der Low Carb Ernährung nicht auf eurem Teller fehlen: 

  • Gemüse
  • Milchprodukte wie Käse, Quark oder Joghurt
  • Fleisch
  • Tofu
  • Fisch 
  • Eier
  • Gesunde Fette, wie Avocado und Nüsse

Davon könnt ihr auch so viel Essen, wie ihr wollt, ohne einschlechtes Gewissen zu haben!

Ausdauersport

Kraftsport ist nichts für dich? Gar kein Problem! Übrigens beginnt das Abnehmen bereits im Kopf. Wenn du dich bereit fühlst und wirklich etwas an deinem Körper ändern möchtest, du aber nicht die Sportlichste bist, solltest du dir realistische Ziele setzen. Wenn du bisher keinen Sport gemacht hast, solltest du klein anfangen. Steige beispielsweise immer eine Station eher aus und gehe das letzte Stück zur Arbeit oder nach Hause zu Fuß. Es geht nämlich in erster Linie darum, dass sich dein Körper bewegt!

Wenn du allerdings sportlich aktiv bist, können wir dir Ausdauersportarten wie Laufen, Schwimmen oder Fahrradfahren vorschlagen, denn die lassen deine Lovehandles sofort schmelzen. Ganz nebenbei bringt der Sport deinen Kreislauf in Schwung und du verlierst eine Menge Kalorien. Das Gute dabei ist, dass schon 30 Minuten Training vollkommen ausreichen. Du musst nicht jedes Mal so hart trainieren, bis du an deine persönliche Grenze kommst, dein Kopf nur noch pocht und du erstmal ein paar Minuten brauchst, um wieder klar zu kommen. Wie gesagt, du darfst den Spaß dabei nicht verlieren… 

Übungen für Zuhause

Du möchtest lieber Zuhause trainieren, weil du ungern Schwimmen gehen möchtest oder einfach keine Lust hast zu Laufen? Dann zeigen wir dir jetzt hier ein paar Tipps, womit du deinen Hüftspeck loswerden kannst. 

1. On Point Crunches

Bei dieser Übung trainiert du parallel noch die Ausdauer in deinen Schultern, Armen und Beinen. Beachte bei der Übung deinen Rücken gerade zu halten. Die Schultern müssen hinten bleiben und deine Arme sollten nicht komplett ausgestreckt sein. 

 

2. Burpees

Hier wird tatsächlich der gaze Körper trainiert. Achte bei dieser Übung darauf, dass dein Rücken während der Liegestützposition gerade bleibt und dein gesamter Körper auf dem Boden liegt. Wenn du diese Übung schwieriger gestalten willst, kannst du die Knie beim Hochspringen an deine Brust ranziehen. 

 

 

3. Military Plank

Zugegeben: Diese Übung ist echt fies… aber sie zahlt sich defintiv aus! Beim Military Plank trainierst du Brust, Schultern und den Trizeps. Versuche immer genug Spannung auf der Rumpfmuskulatur beizubehalten und achte darauf, dass du kein Hohlkreuz erzeugst. Wenn dir diese Übung zu schwer erscheint, solltest du nicht sofort aufgeben. Die leichtere Variante von der Übung: Setze deine Knie einfach auf dem Boden ab!

 

diaetfehler
Du ernährst dich gesund, machst viel Sport und trotzdem erkennst du keinen sichtbaren Erfolg? Weder auf der Waage noch vor dem Spiegel? Du bist frustriert und willst wissen, was du falsch machst? Tatsächlich gibt es einige Fehler, die wir bei einer... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...