Hochzeitsspiel: Dinge besorgen

Hochzeitsspiel: Dinge besorgen

© iStock
Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele

Es gibt sie auf jeder Hochzeit: die Hochzeitsspiele. Wer schon Gast auf ein paar Hochzeiten war, der findet diese Spiele entweder total lustig oder Steilvorlagen für absolutes Fremdschämen. Weil wir das wissen, haben wir für euch nur ...
Weiterlesen

Das Spiel Dinge besorgen ist nur was für eine Hochzeitsgesellschaft die für einen Spaß zu haben ist und locker drauf ist. Wenn es sich um eine eher zeremonielle Hochzeit mit "hochrangigen" Gästen handelt, solltet ihr auf das Spiel lieber verzichten, denn es geht darum, dass Gäste von anderen Gästen persönliche Gegenstände besorgen, dass kann manchen Gästen zu weit gehen.

Es wird eine Gruppe von ca. fünf Freiwilligen gebildet. Dann wird ein Gegenstand angesagt, der x-Mal besorgt werden muss. Die Freiwilligen schwärmen unter die Gäste aus und bitten diese ihnen den Gegenstand auszuleihen. Wer als letztes mit den Gegenständen bei Moderator eintrifft, fliegt raus. Dabei wird es von runde zu Runde schwieriger, die Gegenstände zu bekommen. Anfangen kann man z.B. mit "Besorgt drei Haarspangen" oder "Bringt mir zwei Junggesellen". Schwieriger wird es dann z.B. bei "Bringt mir eine Taschenuhr" oder sogar "Bringt mir eine Hose". Am Schluss bleibt ein Freiwilliger übrig, der dann z.B. eine Flasche Prosecco gewinnt.

Lade weitere Inhalte ...