Hochzeitspiele: Ehetauglichkeitstest

Hochzeitspiele: Ehetauglichkeitstest

© iStock
Hochzeitsspiele

Hochzeitsspiele

Es gibt sie auf jeder Hochzeit: die Hochzeitsspiele. Wer schon Gast auf ein paar Hochzeiten war, der findet diese Spiele entweder total lustig oder Steilvorlagen für absolutes Fremdschämen. Weil wir das wissen, haben wir für euch nur ...
Weiterlesen

Der Ehetauglichkeitstest ist der Klassiker unter den Hochzeitsspielen. Die Gäste sind Zuschauer und dürfen sich amüsieren, während das Brautpaar Fragen beantworten muss, die zeigen, wie gut sich das Paar kennt.

Das Paar sitzt oder steht Rücken an Rücken, so, dass sie sich nicht in die Augen schauen können. Jeder bekommt einen "weiblichen" Gegenstand und einen "männlichen" Gegenstand in die Hand gedrückt. Dazu eignet sich zum Beispiel ein Sekt- und ein Bierglas oder ein Pumps und ein Sneaker. Dann stellt ein Moderator Fragen: "Wer braucht länger im Badezimmer?", "Wer kann besser Einparken?", "Wer machte den ersten Annäherungsversuch?", usw. Das Brautpaar antwortet, indem es einen der beiden Gegenstände nach oben hält. Die Braut hebt also das Sektglas, wenn sie meint, dass sie besser einparken kann. Ob der Bräutigam bei dieser Frage auch das Sektglas hebt? Man kann dem Brautpaar, wenn man will, für jede richtige Antwort ein Geschenk geben oder Geld in ein Sparschwein werfen.

Lade weitere Inhalte ...