William Shakespeare - MacBeth

William Shakespeare - MacBeth

© Bild: Thinkstock
Gute Bücher

Gute Bücher - Corellis Mandoline

Was gibt es Schöneres als sich an einem verregneten Sonntag mit einem guten Buch auf die Couch zu kuscheln oder nach einem anstrengenden Arbeitstag mit der Lieblingslektüre im heißen Schaumbad zu entspannen? Von span ...
Weiterlesen

Zu Schulzeiten noch verhasste Pflichtlektüre im Englisch-Leistungskurs, einige Jahre später dann aber zum Lieblingsbuch geworden: MacBeth von William Shakespeare ist auf jeden Fall lesenswert. Die berühmte Geschichte um Liebe, Betrug, Eifersucht und die Gier nach Macht ist schon tausendfach auf den Bühnen dieser Welt aufgeführt worden.

Um was geht's? Eine Prophezeiung dreier Hexen besagt, dass MacBeth (bis dato Heeresführer der schottischen Armee) der nächste König Schottlands sein wird. Zusammen mit seiner Frau Lady MacBeth gelangt er an das prophezeite Ziel, doch das schlechte Gewissen und die zunehmende Gier nach Macht zerstören am Ende nicht nur Lady MacBeth, sondern auch den tyrannischen König selbst. Ein Drama in fünf Akten.

Lade weitere Inhalte ...