Gesundheit: Diese krassen Auswirkungen hat ein täglicher Mittagsschlaf auf den Körper!

Gewusst? Diese krassen Auswirkungen hat ein täglicher Mittagsschlaf auf euren Körper!

Wenn es um den Mittagsschlaf geht, scheiden sich die Geister. Die einen hassen, die anderen lieben ihn und schwören auf seine muntermachende Wirkung. Doch welche Auswirkungen hat der Mittagsschlaf denn nun wirklich auf uns? 

Mittagsschlaf
© Pexels
Ein Mittagsschlaf kann unsere Akkus schnell wieder aufladen. 

Ausreichender und guter Schlaf ist wichtig für unseren Körper. Trotzdem schlafen einige von uns permanent zu wenig oder zu schlecht. Das zeigt sich vor allem am Nachmittag, wenn die Energiereserven plötzlich aufgebraucht zu sein scheinen. Wenn zu diesem Zeitpunkt nicht einmal mehr ein Kaffee etwas bringt, lassen sich viele Menschen zu einem kleinen Mittagsschlaf verleiten. Und das ist auch gut so! Denn ein Powernap am Mittag kann wirklich so einiges für unsere Gesundheit tun...

Deswegen ist der Mittagsschlaf ein Wundermittel für unseren Körper

"Ein Nickerchen kann den Schlafzyklus verbessern, das Nervensystem regulieren und dabei helfen, Dinge, die Stress bereiten, loszulassen", sagt Schlafspezialist Dr. med. W. Chris Winter im Gespräch mit der Onlinemagazin "Domino". Ein Powernap hat dabei, wie viele Forschungen beweisen, eine ähnliche Wirkung auf unseren Geist, wie eine Meditation, die Entschleunigung und mehr Ruhe in einen chaotischen Tag bringen kann. Gerade Menschen, die gestresst von ihrem Job sind und viel nachdenken, können schnell vom positiven Effekt des Mittagsschlags profitieren. 

Man sollte aber nicht übertreiben und den ganzen Tag verschlafen – denn das kann wiederum negative Auswirkungen auf uns haben. Schlafwissenschaftler empfehlen die Dauer eines Mittagsschlafs höchstens auf 20 bis 30 Minuten zu beschränken. So vermeidet man, in einer Tiefschlafphase aufzuwachen. 

Wer sich an die Zeit hält und einen Mittagsschlaf in seine Tagesroutine einbaut (natürlich nur machbar, wenn man z.B. im Home Office arbeitet), kann schon nach wenigen Tagen tolle Effekte bemerken. Doch man kann diese sogar noch steigern!

So wirkt sich ein regelmäßiger Mittagsschlaf nach einer Woche, einem Monat und sechs Monaten aus

  • Nach 1 Woche: Konzentration und Aufmerksamkeitsspanne steigt, Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und der Stimmung, Energieniveau deutlich höher
  • Nach 1 Monat: Das Gedächtnis verbessert sich, die Kreativität steigt, mehr emotionale Kontrolle über Gefühle, Ausdauer und Konzentration stabiler
  • Nach 6 Monaten: Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinkt, Sexualtrieb steigt
Frau verdeckt ihre Brüste mit den Armen
Tastet ihr regelmäßig eure Brust ab? Nein? Dann wird es aber höchste Zeit! Wir zeigen euch, wie die Selbstuntersuchung der Brüste funktioniert. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...