Für die Süßen: Heidelbeer-Trifle

© iStock
Dieser Lychee-Eiskaffee rettet uns durch heiße Sommertage

Frische Rezepte für Sommerabende

Der Himmel ist blau, die Temperaturen auch abends noch angenehm und die Laune sowieso gut. Was passt da besser als ein sommerlicher Abend mit Freunden und sommerlichen Snacks und Drinks? Wir haben tolle Rezepte zusam ...
Weiterlesen

An Sommer-Abenden darf es auch mal süß und fruchtig zugehen. Zum Bespiel mit einem Trifle, das es auch optisch in sich hat! Für sechs Personen brauchst du diese Zutaten:

Zutaten

  • 175-200 Gramm Cantuccini (italienische Mandelkekse)

  • 6 Esslöffel Sherry (alternativ weißer Portwein)

  • 200 Gramm Joghurt oder Magerquark

  • 50 Gramm Frischkäse

  • 50 Gramm Zucker

  • 250 Gramm Heidelbeeren oder andere Beeren (alternativ gehen auch TK-Beeren)

  • 4 Esslöffel Mandelblätter

  • 1 Esslöffel Puderzucker

  • eine Orange oder Zitrone

  • Minze zum Garnieren

Zubereitung

  • Zuerst brichst du die Mandelkekse grob und verteilst die Hälfte davon auf sechs Gläser. Dann beträufelst du sie mit je einem Teelöffel Sherry oder Portwein. Danach verrührst du Joghurt oder magerquark, Frischkäse, ausgepressten Orangensaft (oder Zitronensaft) und Zucker. Die Heidelbeeren spülst du ab (natürlich nur die frischen, die TK-Früchte nicht) und tupfst sie trocken. Die Hälfte der Früchte verteilst du auf den Keksen im Glas und bedeckst sie mit der Hälfte der Joghurtcreme. Natürlich gehen hier auch alle anderen Beeren und Früchte!

  • Die restlichen Kekse gibst du im Anschluss auf die Creme, beträufelst sie mit dem restlichem Sherry/Portwein und gibst auch die restlichen Früchte und die Creme darauf. Das Ganze musst du nun noch für etwa eine halbe Stunde kalt stellen.

  • Währenddessen kannst du die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten und dann abkühlen lassen. Kurz vor dem Servieren gibst du sie über die Trifles und bestäubst dein Kunstwerk mit Puderzucker.

Fertig ist das Hingucker-Dessert für heiße Sommer-Abende!

Lade weitere Inhalte ...