Essen in Istrien

© Vision Net AG
Ab nach Istrien! 5 Reisetipps

Istrien: 5 Tipps für die Reise an die kroatische Adria-Küste

In nur knapp sechs Stunden ist man von München mit dem Auto durch Österreich und Slowenien nach Istrien gefahren, auf die Adria-Halbinsel ganz im Westen von Kroatien. Wunderschöne Küstenst ...
Weiterlesen

Tipp 4: Genießt das Essen. Denn Istrien hat so viele Spezialitäten zu bieten. Angefangen von spezieller Salami und leckerem Prsut (kroatischer Schinken), über saftige Oliven, leckeren istrischen Wein, frischen Fisch und Meerestiere bis zu exzellentem Olivenöl, das zu den besten der Welt zählt. Hier könnt ihr Schlemmen ohne Reue. Schließlich ist das ja alles die mediterrane Diät, oder? Im Restaurant Marina in Novigrad bei Porec kocht Chefin Marina Gashi alles selbst. Sie ist übrigens Autodidakt und ihre täglich neu kreierten Menüs schmecken köstlich. Wenn ihr mit einer größeren Gruppe da seid, solltet ihr deshalb auch ein bisschen mehr Zeit mitbringen. Aber: Es lohnt sich! Danach könnt ihr den Sonnenuntergang an der hübschen Promenade von Novigrad genießen. Köstlich schmeckt es auch im Spinnacker an der Promenade von Porec, hier wurden wir mit toller Live-Musik unterhalten, während wir auf der mit großen Steinen gepflasterten Terrasse an einem lauen Sommerabend dinierten. (Valamar Riviera Hotel, Restaurant Spinnaker, Obala mar?ala Tita 15, 52400, Pore?)

Lade weitere Inhalte ...