Easy und lecker: Hähnchenkeulen aus dem Ofen

© Unsplash
Dieser Lychee-Eiskaffee rettet uns durch heiße Sommertage

Frische Rezepte für Sommerabende

Der Himmel ist blau, die Temperaturen auch abends noch angenehm und die Laune sowieso gut. Was passt da besser als ein sommerlicher Abend mit Freunden und sommerlichen Snacks und Drinks? Wir haben tolle Rezepte zusam ...
Weiterlesen

Im Sommer sind Grill und Ofen doch dein bester Freund. Vor allem, wenn man nicht allzu viel Zeit hat, etwas Aufwendiges vorzubereiten, kann man den Ofen doch auch mal seine Arbeit tun lassen. Zum Beispiel mit leckeren Hähnchenkeulen! Für sechs Personen brauchst du auch nicht viele Zutaten.

Zutaten

  • 6-8 Hähnchenunterschenkel (etwa 80 Gramm)

  • 2 Limetten oder alternativ Zitronen

  • 125 Gramm Schalotten oder Zwiebeln

  • 2 Esslöffel Sojasauce

  • 1 Esslöffel Honig

  • Salz, Pfeffer

  • Chilipulver oder Chilischoten

Zubereitung

  • Die Hähnchenkeulen spülst du im ersten Schritt ab und tupfst sie gut trocken. Nun die Limetten oder Zitronen abspülen, ebenfalls trocken tupfen und von zwei davon die Schale fein abreiben sowie den Saft auspressen. Den Limettensaft und die -schale, Sojasoße und Honig verrührst du im nächsten Schritt, gibst Salz, Pfeffer und Chilipulver oder gehackte -schoten und bestreichst die Keulen damit. Das ganze lässt du 30 Minuten einwirken. Nun kannst du die Schalotten oder Zwiebeln schälen, halbieren und in eine große flache Auflaufform legen.

  • Den Backofen heizt du dann auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vor. Danach legst du die Hähnchenkeulen in die Form auf die Schalotten, träufelst etwas Marinade darüber und lässt das Ganze im Ofen etwa 20 bis 30 Minuten braten. Die restlichen Limetten oder Zitronen schneidest du in der Zwischenzeit in Stücke. Du kannst sie dann zusammen mit den Keulen anrichten. Übrigens: Dieses Gericht kannst du warm oder kalt servieren. 

Super easy, super lecker und dazu noch Low-carb. We like!

Lade weitere Inhalte ...