Diese Stars glänzen auch am Roulette Tisch

Diese Stars glänzen auch am Roulette Tisch

Prominente passen in die Welt des Glücksspiels wie Champagner und hübsche Kleidung. Daher sind einige der großen Namen auf dem roten Teppich in Casinos weltweit zu finden. Ob als Gast oder als Show, die jeden Abend eine ausladende Anzahl von Besuchern anzieht - die Welt der Stars und die großen Spielplätze sind untrennbar miteinander verbunden.

Casino Tisch Roulette
© Pexels

Prominente haben aber auch Online-Casinos übernommen. Jüngst wurden mehrere große Werbeverträge zwischen berühmten Prominenten und Online-Casinos mit enormem Erfolg unterzeichnet. Unter anderem der Promovertrag zwischen PokerStars und Neymar Jr.. Der brasilianische Fußballstar hat seit 2015 einen Vertrag mit einem der größten Casinos unterzeichnet. Darauf folgten eine Reihe von Werbespots, die auf bedeutsames öffentliches Interesse stießen. Auch auf Twitter und Facebook hat Neymar Jr. seine Leidenschaft für Poker gezeigt und an einigen Fotoshootings und Live-Events teilgenommen. Zur gleichen Zeit wie Neymar Jr. gab es ebenso eine Zusammenarbeit mit Weltstar Cristiano Ronaldo. Unter dem Motto "Triff mich im größten Pokerraum weltweit" konnte Ronaldo viele seiner Fans für Casinos gewinnen.

Glücksspiel war schon immer ein beliebter Zeitvertreib für viele Menschen. Bereits in der Antike träumten "kleine Leute" davon, in kürzester Zeit und ohne große Schwierigkeiten reich zu werden. An der Leidenschaft für das Glücksspiel hat sich bis heute wenig geändert. Tische und Automaten in Casinos haben lange Zeit nicht nur unbekannte Besucher angezogen. Stars und Sternchen lieben es genauso, zu spielen, wie weniger bekannte Menschen. An vielen Orten symbolisieren Casinos Glamour und Erfolg, sodass dies oft sehr einfach mit ihrem eigenen Image korreliert. Stars platzieren sehr gerne ein paar Wetten beim Blackjack oder Poker. Gewinne sind hier auch beim Online Roulette möglich und bei den Stars beliebt. Auf diese Weise sorgen die Prominenten gleichzeitig dafür, dass die Fans es ebenfalls in Betracht ziehen, ins Casino zu gehen. Für die Betreiber ist es wichtig, so viele Prominente wie möglich anzuziehen.

Sogar Weltberühmtheiten lieben Roulette

In den letzten Jahren gab es in Deutschland eine echte Begeisterung für Casinos. Kein Wunder also, dass sich Prominente der Anziehungskraft des Casinos nicht entziehen können. Das Spielen in den schönsten Casinos der Welt wird immer beliebter. Spielen ist für viele Menschen ein weitverbreitetes Hobby. Prominente haben zugegeben, dass sie nach einem harten Tag regelmäßig Roulette online spielen. Mit einem gemütlichen Spiel an einem Roulette-Tisch beenden sie den Tag. Einige Berühmtheiten sind dem Charme der Casino-Welt völlig erlegen. Dies wird auch durch die derzeitige Zahl der Casino-Betreiber bestätigt, die in den letzten Jahren deutlich zugenommen hat. Aber welche Prominenten spielen regelmäßig?

Das Online-Angebot ist weiterhin beliebt

Prominente spielen regelmäßig online und suchen nach dem Nervenkitzel während eines kurzen Online-Casinospiels. Während Stars in den Casinos nichts Neues darstellen, hat sich die Branche in den letzten Jahren stark verändert und es gibt gravierenden Unterschied der modernen Online Casinos. Als Frank Sinatra in den 1950er-Jahren viel Geld für seinen Gig im Sand Casino einsammelte, hatten die Betreiber keine Angst vor der Konkurrenz durch das Internet. Inzwischen hat sich die Situation erheblich geändert, weshalb immer mehr Casinos ihre Stars und Sternchen aus aller Welt mit hohen Honoraren für Shows oder kurze Auftritte anlocken. Heutzutage fühlen sich stets mehr Spieler zum Internet hingezogen, wo sie viel einfacher und bequemer, Wetten und Einsätze platzieren und Roulette online spielen. Der Schauspieler Ben Affleck, hat es geschafft, seine Fähigkeiten so weit zu trainieren, dass er bereits ein Verbot in einigen Casinos bekommen hat. Auf der anderen Seite soll die Sängerin Lady Gaga in einem Casino in Wien um rund eine halbe Million Euro gespielt haben.

Medienvertrag zwischen Neymar Junior und PokerStars

Ein Exempel dafür, wie eine Zusammenarbeit zwischen einem berühmten Fußballer und einem Casino und funktionieren kann, war der Werbevertrag zwischen Neymar Jr. und PokerStars. Mitte 2015 gab der Casino-Riese publik, dass er mit einem außergewöhnlichen brasilianischen Fußballspieler zusammenarbeitet. Mitte 2017 gibt PokerStars bekannt, dass sie sich von Neymar Jr. getrennt haben. Zuvor sammelte er mehrere Millionen Euro für Kampagnen für den Anbieter in mehreren Werbefilmen. Die Filme wurden unzählige Male angesehen und in den Medien verbreitet. Gleichzeitig unterzeichnete Neymar einen Vertrag über die Aufzeichnung von Posts auf Facebook und Twitter sowie über die Teilnahme an Fotoshootings und Live-Events.

Der Vertrag zwischen Zlatan Ibrahimovic und dem Casino-Riesen BetHard

Da die Übernahme berühmter Fußballstars das angekündigte Kerngeschäft vieler Casino-Anbieter ist, besteht zwischen dem Schweden Zlatan Ibrahimovic und dem Casino-Riesen BetHard heute noch ein Vertrag. Erst Mitte letzten Jahres wurde publik, dass der Casino-Anbieter Ibrahimovic auf den Posten des neuen Werbebotschafters einlud. Aber das ist noch nicht alles: Ibra erwarb auch Aktien des Unternehmens und wurde offizieller Aktionär von BetHard. Einer der Gründe, warum BetHard Ibrahimovic ausgewählt hat, ist, dass er als Aktionär mit dem Unternehmen verbunden ist.

Lady Gaga in einem silbernen Kleid
Dass das Promi-Leben nicht nur Vorteile mit sich bringt, dürfte mittlerweile klar sein. Hier berichtet Lady Gaga von ihren schlimmen Selbstmordgedanken. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...