Diese Instagramer riskieren ihr Leben für das perfekte Bild

Es ist unglaublich, was einige Instagramer für den perfekten Schnappschuss auf sich nehmen! Für Likes und Kommentare hängen sie sich einhändig an Hochhäuser, machen Yoga-Posen in luftigen Höhen und riskieren damit ihr Leben. Zum Nachmachen nicht zu empfehlen - zum Anschauen dagegen schon - nur schwindelfrei solltet ihr sein!

Model Viki Odintcova riskiert ihr Leben für das perfekte Foto

Uns wird schon schwindelig, wenn wir uns dieses Video des russischen Instagram-Models Viki Odintcov nur ansehen. In Dubai hängt sie in schwindelerregender Höhe am 306 Meter hohen Cayan Tower - lediglich mit einer Hand gehalten von einem Mann. Ohne Netz und doppelten Boden riskiert sie so ihr Leben - für ein wenig Aufmerksamkeit bei Instagram. Das geht auch vielen Fans zu weit, die in ihren Kommenatren heftige Kritik üben: "Are you crazy" und "Just stupid" sind da noch die netteren Wortmeldungen.

Und so sieht dann das fertige Bild für Instagram aus:

Und das russische Model ist nicht die einzige Verrückte bei Instagram. Auch dieses Video von Oleg Cricket können wir uns fast nicht ansehen - uns dreht sich jedenfalls schon beim Ansehen der Magen um. Einfach nur verrückt:

In Shenzhen, Guangdong in China hat Angela Nikolau diese unfassbare Aufnahme gemacht...

Weiter geht's mit Harry Gallagher, der für seine Aufnahmen auf Londons zweithöchstem Wolkenkratzer viel Aufmerksamkeit bei Instagram bekam:

Rachel Brooke Smith bevorzugt Yoga-Posen in eher ungewöhnlichen Situationen:

James Kingston machte diese Aufnahme am zweithöchsten Gebäude der Ukraine:

Und auch diese Instagramerin riskiert für ein Urlaubsfoto ihr Leben:

Lade weitere Inhalte ...