Diese Blume vertreibt Spinnen aus eurer Wohnung

Hiiiiilfe, eine Spinne! Der Puls wird schneller, Schweißausbrüche am ganzen Körper, Panik. Auf die flinken Achtbeiner sind wir, um es milde zu sagen, nicht gut anzusprechen. Hinterhältig verstecken sie sich in Zimmerecken oder lauern hinter Möbeln und warten nur darauf, uns den Schrecken unseres Lebens zu bereiten. Doch damit ist jetzt Schluss. Diese Blume hält Spinnen aus eurer Wohnung fern!

© iStock Diese Pflanze hält Spinnen von eurer Wohnung fern.

Byebye Spinnen: Mit einem einfachen Trick könnt ihr euch die lästigen Haustiere vom Leib halten und Spinnen für immer aus den eigenen vier Wänden verbannen. Ein Abschied, der uns wirklich nicht schwer fällt. Das Wundermittel gegen die achtbeinigen Monster ist eine Pflanze. Eine bestimme Blume schafft Abhilfe.

Überlebenstipps für alle Situationen

Wo ist der Tankdeckel?

Einen Autoreifen wechseln, Flaschen mit dem Feuerzeug öffnen, oder ein IKEA-Regal aufbauen - mit einem Augenzwinkern haben für euch eine Liste mit praktischen Überlebenstipps zusammengestellt. Viel Spaß!
Weiterlesen

Lavendel hilft gegen Spinnen

© iStock Keine Lust auf Spinnen? Lavendelt vertreibt die unbeliebten Hausbewohner.

Lavendel ist ein bewährtes Hausmittel gegen Spinnen. Er erspart euch nicht nur weitere traumatische Aufeinandertreffen, sondern macht sich auch als Deko und Farbklecks gut in der Wohnung. Spinnen können den intensiven Geruch von Lavendel nicht ausstehen und meiden daher Räume mit Lavendelduft. Den Lavendel könnt ihr frisch in einer Blumenvase aufstellen oder ihn getrocknet aufhängen, am besten in der Nähe von Fenster und Türen. Auch Lavendel Duftöl lässt Spinnen einen großen Bogen um euer Zuhause machen.

Lade weitere Inhalte ...