CamMe

© Bild: Vision Media
Selfies - die coolsten Apps im Test

Selfies - die besten Selfie-Apps

Wir haben die coolsten bis dämlichsten (jawohl!) Selfie-Apps für iPhone, iPad und Co. einem Praxistest unterworfen: Welche Apps halten, was sie versprechen? Welche Selfies sind echt mal was Besonderes? Mit welchen Ap ...
Weiterlesen

Im App-Store nennt sie sich hochtrabend "Best App for Taking Selfies", daher mussten wir uns CamMe natürlich mal etwas genauer anschauen. Der Clou: Bei dieser App löst man mit einer Handbewegung aus. Zur Auswahl bei der Gratis Version stehen das klassische Selfie, lustige Motive (die man allerdings erst freischalten muss) und eine Photobooth.

Also: Platzieren, kurz mit der Hand winken, Faust machen und abwarten. Schon hat man mit CamMe ein Selfie auf dem Smartphone. Praktisch, wenn man nicht den typischen Bildausschnitt wählen will. Man muss sich aber auch erst einmal eine Abstellmöglichkeit für das Handy suchen. Ist die Distanz zwischen Kamera und euch zu gering, hat CamMe oftmals Probleme, die winkende Hand zu erkennen.

Außerdem braucht man bei den Motivbildern ein paar Anläufe mehr, um den richtigen Winkel zu finden. Trotzdem: Die kostenlose App CamMe ist ein netter Selbstauslöser-Ersatz.

CamMe bei iTunes

Lade weitere Inhalte ...