Cake-Pops backen

© Bols Advocaat
Backen

Backen

Backen ist einfach schön. Manche attestieren dieser Form der Nahrungsverarbeitung sogar meditative Kräfte. Wir haben ein paar Rezepte für euch zusammengestellt.
Weiterlesen

Kuchen am Stiehl. Mit einem Happs sind sie weg, aber das sind die Cakepops alle Mal wert. Hier kommt ein kleines Rezept für Eierlikör Cakepops mit dem uns Bols Advocaat versorgt hat.

Erster Schritt:

3 Eier100g Zucker1/2 Päckchen Vanillezucker125ml Sonnenblumenöl150g Mehl1/2 Päckchen Backpulver125ml Eierlikör (zum Beispiel BOLS ADVOCAAT)Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Danach Eierlikör und Öl unterrühren. Jetzt noch das Mehl und das Backpulver einsieben. Fertig ist der Teig. Diesen jetzt in einer Springform (18 cm) bei 175Grad 50-60 min.bei Ober- und Unterhitze im Ofen backen. Dann den Teig komplett abkühlen lassen, um ihn dann zuzerbröseln.

Zweiter Schritt:

150g Frischkäse250g PuderzuckerDie frisch gebackenen Kuchenbrösel (s.o.)ca. 50g weiße Kuvertüre

Jetzt den Frischkäse, den Puderzucker und die Kuchenbröseln vermengen, um dann daraus gleichmäßige Kugeln zu formen. Bevor die Stiele in die Kuchenkugeln stecken gesteckt werden können, solltet ihr sie noch einmal in geschmolzene Kuvertüre eintauchen. Die Küchlein am Stiel für ca. eine Stunde auskühlen lassen.

Dritter Schritt:

100ml Sahne200g dunkle/helle Schokolade100ml Eierlikör (zum Beispiel BOLS ADVOCAAT)Die Hälfte der Schokolade zusammen mit dem Eierlikör und der Sahne verschmelzen lassen und dann die restliche gehackte Schokolade dem Ganzen unterrühren. So erhält die Glasur einen besonders schönen Glanz. Die vorher abgekühlten Cake-Pops in die Schokolade tauchen und mit Streuseln bestreuen.

Lade weitere Inhalte ...