Burgerbrötchen selbermachen

Burgerbrötchen selbermachen

© Adi Bittermann/ Urban BBQ: Grillen auf Balkon und Terrasse
It's BBQ Time!

Barbecue Sauce selber machen

Der Frühling ist da, die Tage werden heißer, die Sonne strahlt. Es ist höchste Zeit, die Grillsaison einzuläuten! An sonnigen Frühlingstagen und warmen Sommerabenden liegt bei uns verführerischer Grillgeruch in der Luft. ...
Weiterlesen

Brot backen ist angesagter denn je, warum also nicht auch Burgerbrötchen selbermachen? Wir haben dafür ein einfaches und vor allem leckeres Rezept aus dem Buch von Adi Bittermann gefunden. In Urban BBQ: Grillen auf Balkon und Terrasse stellt er viele Rezepte für einen gelungenen 'urbanen' Grillabend vor. Doch jetzt erstmal Buns!

 Was braucht man für acht Mini-Buns:

300 Gramm glattes Mehl am besten Type 480

1 Teelöffel Natron

1 Teelöffel Backpulver

2 Esslöffel Kristallzucker

1 Teelöffel Salz

2 Esslöffel Milchpulver

3 Esslöffel Schmalz

1/2 Würfel Backhefe

180 ml lauwarmes Wasser

 

Und so geht's:

 Für die Burgerbrötchen Mehl, Natron, Zucker, Salz, Milch- und Backpulver in einer Schüssel vermengen, Schmalz dazugeben und auf der ersten Stufe langsam kneten. Danach die Hefe in Wasser auflösen, in die Mehlmischung einrühren und für ungefähr 10 Minuten durchkneten. Das Ganze anschließend 30 Minuten ruhen lassen.

Jetzt den Teig in ca. 25 Gramm schwere Stücke teilen und diese dann so lange mit den Handballen rollen, bis sie auf der Unterseite ein kleines Loch bekommen und fest sind. Die kleinen Brötchen dann weitere 15 Minuten gehen lassen. Im Anschluss die Teiglinge leicht ausrollen, auf Backpapier auflegen und bei 100 °C bei Kombi-Dampf im Ofen backen. Danach sind die Brötchen fertig. Sie können jetzt halbiert, angegrillt und belegt werden.

Oder zu leckeren vergetarischen Hot Dogs gemacht werden!

Rezept für Schafskäse-Feigen-Hot-Dog (veggie) - Für 4 Personen

Grillzeit: ca. 6 Minuten

Ihr braucht: 4 Brötchen/Buns, 8 Scheiben Schafkäse, 4 frische, halbierte Feigen, Salz und Pfeffer aus der Mühle, 4 Romanasalatblätter, 200 ml Rotwein, 2 Schalotten, fein gehackt  und 2 Esslöffel Honig

Den Rotwein, mitsamt dem Honig und den Schalotten zusammen aufkochen und kurz einreduzieren. Danach den Schafkäse, die halben Feigen und die aufgeschnittenen Brötchen auf dem Grillrost angrillen (ca. 180 °C). Im Anschluss den Salat auf die Brötchen verteilen, mit der Marinade beträufeln, salzen, pfeffern und den Schafkäse und die Feigen darauf geben. Dann alles noch einmal kurz in den heißen Griller legen und servieren.

Noch mehr leckere Rezepte findet ihr in Urban BBQ - Grillen auf Balkon und Terrasse von Adi Bittermann, Urban BBQ: Grillen auf Balkon und Terrasse, ISBN-10: 3854317255 erschienen im Pichler Verlag.

Lade weitere Inhalte ...