Buddha Bowl vegan

© Callwey Verlag / Anastasia Franik
10 Buddha Bowl Rezepte, die ihr sofort nachkochen wollt

Buddha Bowl - schnelle & einfache Rezepte

Ob Frühstück, Lunch, Abendessen oder Dessert: Bunte Schüsseln voller Köstlichkeiten, die sogenannten Buddha Bowls sind beliebt wie nie - völlig zu recht! Prall gefüllt wie der Bauch eines Buddhas, versor ...
Weiterlesen

Zutaten für 1 Buddha Bowl:

150 g Kidneybohnen

2 EL Mais

2-3 Handvoll gemischter Salat, gewaschen

1 lilane Urkarotte

1 Karotte

1 Handvoll Erdbeeren, in Scheiben geschnitten

1 Handvoll Brunnenkresse

1/4 Avocado, in Scheiben geschnitten

Für das Kokos-Dressing:

1 EL Ahornsirup

2 EL Kokosmus, flüssig

Saft von 1/2 Orange

Saft von 1 Zitrone

3-4 EL warmes Wasser

Bowl Toppings:

Sesam, Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Frühlingszwiebeln

So geht's:

Salat in eine große Schüssel geben. Mais und Kidneybohnen gut waschen. Beide Karotten mit einer Bürste schrubben und mit einem Spiralschneider zu Karotten-Nudeln schneiden. Karotten-Nudeln, Kresse und Mais auf den Salat geben. Erdbeeren- und Avocadoscheiben sowie Kindneybohnen dazugeben. Für die Kokos-Salatsoße alle Zutaten vermischen. Mit Toppings und Dressing anrichten und servieren.  

Ob Frühstück, Lunch oder Dinner: Annelina Wallers Buddha Bowls: Eine Schüssel voller Glück  (Callwey Verlag, um 20,00 Eur) hält für euch jede Menge Bowl-Rezepte bereit.

Lade weitere Inhalte ...