Buchweizen Porridge mit Chia-Himbeer-Marmelade

© WYLD
Zur Seite Acai Bowl: Jetzt kommt die Coconut Bowl

Coconut Bowl Rezept

Powerfood hier, Powerfood da ? doch was stellt man mit den ganzen Samen und Beeren an? Neben verschiedensten Zubereitungsmöglichkeiten, eignen sich Chia Samen, Quinoa, Granola und Co. ganz hervorragend fürs Frühstück. Wir haben e ...
Weiterlesen

Auch WYLD.de - der Onlineshop für ursprüngliche Powerfoods und Rezepte - hat uns mit dem ein oder anderen Frühstück-Rezept unterstützt. Unter anderem einem Porridge aus Buchweizen mit einer Chia-Himbeer-Marmelade...Lecker, aber ein bisschen aufwendig.

Zutaten:

180g Buchweizen

4 getrocknete Datteln

2 Esslöffel Agavendicksaft

1 Teelöffel gemahlene Vanille

50ml Mandelmilch

2 Esslöffel Leinsamen

beliebige Fruchttoppings

5 Esslöffel tiefgekühlte Himbeeren

2-3 Teelöffel Chia Samen (zum Beispiel über wyld.de)

smallgray

Zubereitung:

Den Buchweizen abwiegen und bestenfalls über Nacht, oder mindestens vier Stunden in klarem Wasser einweichen lassen.

Die Chia-Himbeer-Marmelade sollte ebenfalls am Vortag zubereitet werden. 5 Esslöffel tiefgefrorene Himbeeren in einer Schüssel auftauen und anschließend die 2 ? 3 Teelöffel Chia Samen zu der nun leicht flüssigen Masse hinzugegeben. Diese Himbeer-Chia-Mischung über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen. Die Chia Samen quellen auf und binden die Flüssigkeit, was zur Folge hat, dass die Konsistenz geleeartig wird und somit auch optisch mit herkömmlicher Marmelade mithalten kann.

Sobald der Buchweizen aufgequollen ist, wird dieser mit dem Agavendicksaft, der Vanille, den Datteln, den Leinsamen und der Mandelmilch in einem Mixer püriert.

Danach den fertigen Porridge in eine Schüssel geben, die Marmelade darauf anrichten und Früchte nach Wahl als Topping verwenden.

Noch mehr Chia-Rezepte wie Muffins & Co!

Lade weitere Inhalte ...