Buch-Tipp 2022: Das sind die 3 besten Bücher für einen Tag am Meer

Urlaubssaison ist Büchersaison: Am Meer macht das Lesen doppelt Spaß, deshalb dürfen diese drei Bücher nicht in deiner Strandtasche fehlen.

"Ich habe einfach keine Zeit für ein Buch" – vielleicht hast auch du diesen Satz schon einmal gesagt. Wenn du im Alltag nicht zum Lesen kommst, aber mal wieder Lust auf ein richtig gutes Buch hast, kommt dir die Urlaubszeit gelegen. Im Sommer liest es sich schließlich nirgendwo besser als am Strand! Auch für einen Tagestrip zum Meer solltest du dir für die optimale Entspannung ein Buch einpacken. Denn wenn wir lesen, fahren wir herunter und gönnen unserem Körper erholsame Ruhe. Doch welche Bücher von der Bestseller-Liste müssen unbedingt mit? Wir stellen dir drei Geschichten vor, die sich am besten mit Meeresrauschen genießen lassen.

Übrigens: Diese Bücher sorgen für mehr Achtsamkeit in deinem Leben!

Buch-Tipp 2022: Diese 3 Bücher gehören in deine Strandtasche

Let’s go to the beach! Wenn du deine Strandtasche für einen Tag am Meer packst, sollten Sonnencreme, Bräunungsspray und Hut natürlich nicht fehlen, das ist klar. Aber für welches Buch solltest du dich bloß entscheiden? Wir kennen alle Page-Turner für den Sommer und versprechen dir: Von folgenden drei Büchern wirst du auf keinen Fall enttäuscht. Sie machen deinen Tag am Meer zu einem unvergesslichen Leseerlebnis!

1. "Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe" von Ali Hazelwood

Wenn du auf Liebesschnulzen stehst, ist diese Romcom genau das Richtige für dich. Auf TikTok wurde das Buch von Autorin Ali Hazelwood zum Mega-Hype: In der romantischen Komödie Die theoretische Unwahrscheinlichkeit von Liebe glaubt Biologie-Doktorandin Olive an Wissenschaft – nicht etwa an irrationale Gefühle. Sie erfindet Fake Dates und täuscht Beziehungen vor bis sie eines Tages auf ihre große Liebe trifft.

Schnappe dir das Buch hier🛒 mit einem Klick für knapp 17 Euro!

2. "Auf Erden sind wir kurz grandios" von Ocean Vuong

Poetisch, schmerzhaft, echt: Autor Ocean Vuong definiert in seinem lyrischen Briefroman Auf Erden sind wir kurz grandios die amerikanische Identität neu. Das Buch liest sich als Brief eines Sohnes an die vietnamesische Mutter, die als Produkt des Vietnamkrieges einen amerikanischen Soldaten zum Vater hat. Sie ist Analphabetin und wird den Brief niemals lesen – nichtsdestotrotz schreibt sich der Protagonist alles von der Seele. Er erzählt davon, wie es ist, Außenseiter zu sein und von der Tragik, sich in einen amerikanischen Jungen zu verlieben. Es geht um Gewalt und gleichzeitig um Sänfte – am Meer wirst du dieses Buch nicht zur Seite legen können.

Bestelle dir den Bestseller direkt hier 🛒 für 11 Euro.

3. "Freischwimmen" von Caleb Azumah Nelson

Der Debütroman Freischwimmen von Caleb Azumah Nelson ist einer der bedeutendsten des Literaturjahres. Er handelt von zwei jungen schwarzen Menschen, die sich in einer Gesellschaft, die sie tagtäglich diskriminiert, Fragen über ihre Identität stellen müssen. Der Fotograf und die Tänzerin verstehen sich ohne Worte, beide wissen sofort, dass ihre Liebe besonders ist. Doch wie können sie in einer Welt voller Unterdrückung Verletzlichkeit zeigen – und sich sogar verlieben? Und wenn sie in der Liebe dann endlich Geborgenheit finden, was bedeutet es dann, sie wieder zu verlieren? Wenn du dich nicht scheust, am Meer ein paar Tränen zu verdrücken und Geschichten magst, die nicht nur an der Oberfläche kratzen, sondern die wirklich wichtigen Themen behandeln, solltest du dir schnellstens dieses Buch besorgen.

Hier 🛒 wandert das Buch für 20 Euro direkt in deinen Warenkorb!

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.