Blicke, Fotos, Datenschutz – wie Sichtschutzfolien für Sicherheit sorgen

- Auch wenn wir in sozialen Medien gerne einmal unser ganzes Leben präsentieren, Bilder von uns posten und aus unserem Leben berichten, so legen wir trotz alledem großen Wert auf eine gewisse Privatsphäre, die sich im direkten privaten Umfeld finden lässt. Denn für uns macht es einen Unterschied, ob wir selbst Dinge über uns in den sozialen Medien veröffentlichen oder ob Fremde Zugriff auf unseren persönlichen Lebensraum haben.

sicherheit-datenschutz

Sicherheit und Datenschutz sind wichtig

Das private Umfeld zu schützen und dafür zu sorgen, dass Fremde keinen Einblick gewinnen können, ist relativ schwierig. Denn ein Schutz umfasst nicht nur das Schützen der Hauseingangstür oder das Verriegeln der Fenster. Ein guter Schutz verlangt nach viel mehr.

Welcher Schutz ist erstrebenswert?

Wenn wir von Schutz und von Privatsphäre reden, die geschützt werden sollen, dann sprechen wir in erster Linie von Blicken, von Fotos und von Datenschutz. Wir möchten nicht, dass in unsere privaten Räumlichkeiten ein ungehinderter Einblick gewährt wird. Dafür wurden beispielsweise schon vor sehr vielen Jahren die Gardinen an den Fenstern als „Must have“ eingeführt.

Wir möchten auch nicht, dass wir in unseren privaten Räumlichkeiten fotografiert werden. Auf jeden Fall dann nicht, wenn die Fotos von fremden Person gemacht werden, die uns nicht um Erlaubnis gebeten haben. Und wir möchten auch nicht, dass Fremde einen Einblick in unsere Räumlichkeiten haben und dort Daten einsehen können, die eigentlich dem Datenschutz unterliegen.

Wenn es um einen solchen Schutz und um eine solche Sicherheit geht, dann muss unbedingt über das Thema Sichtschutzfolien gesprochen werden. Denn Sichtschutzfolien sorgen dafür, dass weder Blicke noch Fotos akzeptiert werden müssen und dass der Datenschutz zumindest in einem gewissen Maße in den privaten Räumlichkeiten gewahrt werden kann.

UV-Schutz: Tipps und neue Produkte

Kim Kardashian Sonnebrand
Der Sommr kommt, also ab in die Sonne! Damit es euch nicht so geht wie Kim Kardashian, gibt's hier ein paar Tipps zu UV-Schutz und neue Produkte
Artikel lesen

Was sind Sichtschutzfolien?

Sichtschutzfolien sind nicht einfach nur Folien, die auf Fenster und Türen geklebt werden, damit niemand mehr hinein schauen kann. Wer sein Zuhause verschönern möchte, kann auf stilvolle Sichtschutzfolien setzen.

Stilvoll bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die Sichtschutzfolien in unterschiedlichsten Designs angeboten werden. Ferner ist es möglich, eigene Kreationen zu entwerfen und das entwickelte Design auf die Folie auftragen zu lassen. Es muss also nicht zwingend der Vorschlag des Herstellers angenommen werden, sondern der Kunde kann selbst kreativ werden.

So ist eine Sichtschutzfolie nicht nur ein Schutz der Privatsphäre, sondern sie kann zusätzlich ein schmückendes Element sein, welches den eigenen Stil unterstreicht und ein Design mit sich bringt, dass modern und dem Lebensumfeld entsprechend gestaltet wurde.

Handy-Trends 2018 - diese Fakten über Smartphones sollten Sie kennen!

In diesem Herbst gibt es jede Menge Smartphone-Neuheiten. Aktuelle Trends werden nicht nur in der Modebranche, sondern auch bei Smartphones und Apps aktuelle Trends gesetzt. Welche mobilen Neuerungen haben die Chance, Trends des Jahres 2018 zu werden? 
Alles, was wir wissen müsst!
Artikel lesen