Auf Fotos dünn aussehen: So schummelt ihr euch schlank

Posing-Tricks: So seht ihr auf Fotos bis zu 5 Kilo leichter aus

Dass wir uns auf Fotos nicht schön finden, ist keine Seltenheit. Deshalb haben wir hier Tipps für euch, wie ihr auf Fotos sofort schlanker, größer oder kurviger ausseht.

© Unsplash Wir schafft man es, auf jedem Foto gut auszusehen?

Es braucht keine Crash-Diäten und auch kein Fitnessstudio. Um auf Fotos schlank auszusehen, kommt es viel mehr auf Haltung, Pose und Co. an. Mit unseren folgenden Posing-Tricks gehören Speckröllchen, Doppelkinn und kurze Beine ab sofort der Vergangenheit an. 

Mit diesen Tricks seht ihr auf Fotos bis zu 5 Kilo schlanker aus 

1. Ein durchgestreckter, gerader Rücken 

Ein schöner Rücken kann nicht nur entzücken, sondern auch ziemlich viel an eurem Foto verändern. Viele von uns haben leider eher eine krumme Haltung und wenig Spannung in Bauch- und Rückenmuskulatur. Streckt man den Rücken hingegen durch und spannt den Bauch an, wirkt der gesamte Körper gleich deutlich straffer.

2. So seht ihr größer aus

Eigentlich mögt ihr euch ganz gerne so wie ihr seid – aber neben euren Freunden seht ihr in Sachen Körpergröße eher aus wie ein Zwerg? Dann müsst ihr nicht unbedingt auf High Heels zurückgreifen. Tragt stattdessen einen Dutt – der streckt den Körper optisch und eure Haare sehen ganz nebenbei auch noch gut aus!

3. Die richtige Perspektive

Die Fotoperspektive hat erheblichen Einfluss darauf, wie schlank ihr auf Fotos ausseht. Wer klein ist, wirkt durch die Kameraperspektive von unten größer. Aber Achtung: Fotografiert ihr von zu weit unten, riskiert ihr ein Doppelkinn. Deshalb ist es bei Selfies auch unbedingt ratsam, von oben zu fotografieren. So wirkt euer Gesicht schmaler. Eine allgemeine Formel gibt es nicht – also hilft nur experimentieren!

4. Geht auf Nummer sicher

Solltet ihr auf ein Event oder eine Party gehen, bei dem ihr wisst, dass viele Fotos gemacht werden, dann gilt folgende Regel: Tragt ein Outfit, das eurer Figur schmeichelt. Bei engen Kleidern hilft Shaping-Wear um unseren Kurven noch einen letzten Feinschliff zu geben.

5. DAS ist die perfekte Foto-Pose

Die Stars machen es vor: Dreht euren Körper leicht seitlich zur Kamera und setzt einen Fuß vor den anderen. Dann den vorderen Fuß mit den Zehen zum Kameramann drehen und das Gewicht auf den hinteren Fuß verlagern. So wirkt ihr optisch größer und schlanker.

6. Die richtige Pose für die Arme

Viele fragen sich immer, was sie mit ihren Armen anstellen sollen, wenn sie vor der Kamera posieren. Wir haben die Antwort: Stützt euren Arm in die Hüfte. Das sieht nicht unbeholfen aus und lässt euch gleichzeitig auf Bildern noch ein paar Kilo dünner wirken. Sind die Arme an den Oberkörper gequetscht , wirkt der Oberkörper breiter.

steffi-giesinger-gillette
Nachdem Stefanie Giesinger 2014 den Titel 'Germany's next Topmodel' gewann, startete ihre Karriere nahezu kometenartig. Nicht nur als Model, sondern auch als gefragte Influencerin macht die 21-Jährige seither international von sich reden. Im Rahmen... Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...