Anzeige

Accessoires können Frauen älter machen!

Vorsicht! Diese Accessoires lassen Frauen alt aussehen

Vielen Frauen ist bekannt, dass ein zu dunkles Make-up sie schnell um ein paar Jahre altern lässt. Make-up und Kleidungsstücke in erfrischenden Farben wirken dagegen jung und lebensfroh. Einige Accessoires, die an alte Damen erinnern, packen jedoch optisch wieder ein paar ungewollte Jahre drauf. Wir zeigen, welche Styling-Details Frauen alt wirken lassen und wie dieser Effekt verhindert wird.

© Unsplash Es gibt tatsächlich Accessoires, die uns Frauen älter aussehen lassen. Welche es sind? Lest es hier nach!

Pumps mit kleinem Blockabsatz



Natürlich sind kleine Blockabsätze super bequem. Aber erinnern sie nicht irgendwie an Omas Gesundheitsschuhe? Ein runder Ausschnitt verstärkt den Eindruck noch zusätzlich. Dennoch müssen junge Frauen sich nicht mit unbequemen Schuhen durch einen langen Arbeitstag quälen. Schuhe, die spitz zulaufen und deren Absätze sich farblich absetzen oder mit auffälligen Material-Details daherkommen, erzeugen eine moderne Wirkung.


Eckige Leder-Henkeltaschen



Ältere Damen, die etwas auf sich halten, schwören auf eckige Henkeltaschen. Sie symbolisieren die Eleganz der Queen, die diese Taschen liebt. Nun ist die Queen bereits jenseits der Neunzig und junge Frauen haben noch viele Jahre Zeit, um dieses stolze Alter zu erreichen. Wer die Eleganz der Henkeltasche mit junger Frische kombinieren will, achtet auf besondere Abwandlungen in Form von intensiven Farben, ungewöhnlichen Formen und einem Henkel, der sich klar absetzt.


Hautfarbene Strumpfhosen



Ältere Generationen schwören auf hautfarbene Strumpfhosen, um sich nicht nackt zu fühlen und um kleine Schönheitsmakel zu kaschieren. Aber mal ehrlich, ist es möglich den tatsächlichen Hautton zu treffen? Eher nicht. Hautfarbene Strumpfhosen wirken unnatürlich. Sie sind zu blass, zu dunkel, zu matt oder zu glänzend. Sie kommen zur Geltung, obwohl sie unscheinbar wirken sollen. Modebewusste Frauen greifen lieber zu schwarzen Strumpfhosen, entweder klassisch oder modern gemustert.


Klassisch getragene Seidentücher


Um den Hals gebunden oder über die Schultern gelegt sollen Seidentücher wärmen, farbige Akzente setzen und einen seriösen Eindruck vermitteln. Doch auf diese Weise drapiert machen sie ihre Trägerin um viele Jahre älter und wirken spießig. Doch eines können wir nicht anzweifeln: Seidentücher selbst sehen einfach toll aus! Warum sollten Frauen auf sie verzichten? Für einen jungen und frischen Look werden die Tücher eingedreht, wie eine Kette um den Hals gelegt und dezent verknotet. Wer es auffälliger mag, bindet das Seidentuch um seinen Pferdeschwanz.


Perlenschmuck


Wenn wir an Omas Schmuck denken, fallen uns dicke runde Perlen und auffällige Broschen ein. Kein Wunder, dass diese Accessoires junge Frauen alt aussehen lassen. Mit einer kleinen Veränderung wird aus dem altbackenen Oma-Look ein trendiger Granny-Style. Statt der langweilig wirkenden runden und glatten Perlen tragen modebewusste Frauen asymmetrische Barockperlen. Sie sind ein toller Blickfang und lockern das Styling gekonnt auf.


Kleine Uhren


Ältere Damen bevorzugen kleine und dezente Uhren. Doch Uhren dürfen gerne gezeigt werden und als Accessoire auch größer ausfallen. Wem eine große Uhr zu klobig am Arm wirkt, muss trotzdem nicht auf kleine Uhren verzichten. Statt des altomodischen Lederarmbandes sind derzeit Mesh-Armbänder angesagt. Diese kleinen Uhren kommen super cool zur Geltung, wenn sie über dem Ärmel getragen werden und farblich im Kontrast stehen.


Unpassende Brille


Es gibt kein bestimmtes Brillen-Modell, das alle Frauen alt aussehen lässt. Eine Brille muss zur Gesichtsform seiner Trägerin passen und sollte sich zusätzlich an den aktuellen Trends orientieren. Doch wer eine Brille trägt, die nicht auf seinen Typ abgestimmt ist, kann nicht nur älter wirken, sondern auch insgesamt nicht stimmig. Die richtige Brille unterstreicht den eigenen Typ. Deshalb gilt vor der Wahl einer neuen Brille: Auf zur Beratung ins Fachgeschäft!


 

Diese Tipps sollen helfen einen Stil zu vermeiden, der schnell mit älteren Damen assoziiert werden kann. Alles in allem ist es natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks und was man bei seinem Gegenüber mit dem Aussehen bewirken möchte. Bei einem Bewerbungsgespräch beispielsweise sind Akzente, die einen älter wirken lassen, in Maßen vielleicht ganz sinnvoll. So oder so, Peek&Cloppenburg* ist die erste Anlaufstelle, wenn es um modische Accessoires geht. Hier wird man fündig, egal welchen Stil man persönlich bevorzugt.

 

*Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel betrifft die Unternehmensgruppe der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte Sie unter www.peek-cloppenburg.de finden.

Hände einer Frau
Was bedeutet die Lebenslinie? Und wo liegt die Herzlinie? Wir geben euch eine kleine Einführung ins Handlesen.  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...