15. Januar 2020
Horoskop: Liebe: Diese 4 Sternzeichen geben ihrem Ex oft eine zweite Chance

Neustart für die Liebe: Diese Sternzeichen geben ihrem Ex eine zweite Chance!

Ein Neuanfang mit dem Ex? Für viele Menschen ein absolutes No-Go. Doch es gibt auch Sternzeichen, die dazu neigen, dem Ex-Partner noch eine Chance zu geben. Welche das sind, verraten wir hier. 

Sternzeichen: Ex noch einmal eine Chance geben
© Pexels
Manchmal lohnt sich ein zweiter Anlauf in Sachen Liebe! 

Manche Beziehungen überstehen die Krisen des Alltags und größere Probleme nicht – und das, obwohl die Zuneigung und Liebe zueinander trotzdem besteht. Gerade in solchen Fällen lohnt es sich der Beziehung noch eine zweite Chance zu geben, vor allem wenn man den Partner vermisst und sich nach seiner Nähe sehnt! Doch ist es wirklich sinnvoll, seiner gescheiterten Beziehung noch einmal eine zweite Chance zu geben? Die Sterne könnten euch bei dieser wichtigen Frage weiterhelfen – denn vier Sternzeichen sind dafür bekannt, gerne einmal zu ihrem Ex-Partner zurückzukehren und einen neuen Liebesversuch zu starten. 

Diese Sternzeichen geben ihrem Ex gerne noch einmal eine zweite Chance

Klickt euch durch unsere Bildergalerie und erfahrt, welche Sternzeichen dazu neigen, ihrer gescheiterten Beziehung noch einmal eine Chance zu geben. 

Diese Dinge sprechen dafür, dass die Beziehung noch eine Chance verdient hat

Natürlich haben gewisse Charaktereigenschaften und unsere Sternzeichen einen Einfluss auf uns und unser Handeln. Über das Sternzeichen kann man teilweise sogar herausfinden, welche Bedürfnisse ihr in einer Beziehung habt. Trotzdem: Alles daran festzumachen, wäre nicht der richtige Weg. Deshalb solltet ihr bei der wichtigen Entscheidung, ob ihr eurer gescheiterten Beziehung noch einmal eine Chance gebt, weitere Blickwinkel und Sichtweisen beleuchten und miteinbeziehen. Diese Dinge sprechen zum Beispiel sehr wohl dafür, dass ihr es erneut versuchen solltet:

  1. Keine Beziehung ist perfekt. Gerade wenn die Verliebtheitsphase endet und die Partnerschaft vom Alltag heimgesucht wird, haben viele das Gefühl, dass die Beziehung nicht mehr ganz so aufregend ist – und verlassen den Partner vielleicht sogar deswegen. Doch nur, weil ihr euch mehr streitet, mehr miteinander langweilt oder voneinander genervt seid, heißt das noch lange nicht, dass ihr euer Liebe aufgeben solltet. 
  2. Vielleicht ist eure Beziehung zerbrochen, weil ihr oder euer Partner zu dem Zeitpunkt unzufrieden mit sich selbst war? Und hatte euer Partner wirklich Schuld daran? Denn oft projizieren wir unsere eigene Unzufriedenheit auf andere Menschen. Und vielleicht ist die Beziehung nicht das eigentliche Problem gewesen.
  3. Ihr fühlt euch seit der Trennung unvollständig? Und merkt, dass ihr immer an die guten Momente zurückdenkt? Wenn ihr noch guten Kontakt zueinander habt und die Liebe füreinander noch existiert – und das trotz eventueller Fehltritte, Vetrauensmissbräuche oder Steitigkeiten, solltet ihr offen miteinander reden. Und eurer Liebe vielleicht noch eine zweite Chance geben. Denn schließlich macht jeder mal etwas falsch in seinem Leben. 
  4. Oft verlassen wir eine Beziehung oder geben die Partnerschaft auf, weil wir der Meinung sind, dass wir nicht mehr wertgeschätzt werden. Alles was wir tun ist selbstverständlich und läuft ganz nebenbei ab. Doch genau das ist oft das Problem: Wir wollen Bestätigung erfahren – und oft bleibt diese gerade bei Langzeitbeziehungen auf der Strecke. Ist das euer Hauptproblem gewesen, welches zum Beziehungsaus geführt hat, solltet ihr versuchen eure Unzufriedenheit umzuwandeln – denn dadurch kann man die Beziehung definitiv wieder aufleben lassen. Wenn eure Liebe noch existiert, solltet ihr mit eurem Partner offen kommunizieren und die fehlende Dankbarkeit untereinander ansprechen. 


 

Ganz wichtig: Schaut nicht nur auf das Sonnenzeichen! 

Es gibt natürlich auch Menschen, die nicht vom Sternzeichen Widder, Stier, Krebs oder Fische sind und am Ende trotzdem noch einmal mit ihrem ehemaligen Partner zusammenkommen. Das liegt vielleicht daran, dass sie von anderen Sternzeichen beeinflusst werden. Wichtig ist, dass ihr euch bei einem Geburtshoroskop immer auch am AszendentMond und den anderen Planeten, wie zum Beispiel Venus und Mars orientiert. Findet ihr dort andere Tierkreiszeichen, könnte es sein, dass diese einen stärkeren Einfluss auf den Menschen haben. 

Schwächen der Sternzeichen
Welche schlechten Eigenschaften haben uns die Sterne eigentlich mitgegeben? Wir sind der Frage auf den Grund gegangen und haben die größten Schwächen und Schattenseiten aller 12 Sternzeichen herausgefunden! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...