Hochsensibilität: Dieses empathische Sternzeichen fühlt anders

Hochsensibilität gehört für eins der 12 Tierkreiszeichen zum Alltag. Welches der Sternzeichen außergewöhnlich sensibel und empathisch und dadurch etwas Besonderes ist, lest ihr hier.

© Pexels

Sich in die Empfindungen, Emotionen, Gedanken oder Einstellungen eines anderen Menschen einzufühlen ist eine Gabe, die ein Sternzeichen besonders macht.

Kennt ihr diese Menschen, denen ihr gar nicht groß sagen müsst, wie ihr euch fühlt? Die schon anhand eines Blickes, einer kurzen SMS oder ein paar gewechselten Worten merken, dass es euch nicht gut geht? Die sich in eure Empfindungen, Emotionen, Gedanken oder Einstellungen einfühlen können – und diese nicht nur erkennen, sondern auch verstehen und nachempfinden können? – Solche Menschen nennt man auch Empathen.

Interessanterweise gibt es unter den 12 Sternzeichen eins, dem nachgesagt wird, ein besonders großes Einfühlungsvermögen zu besitzen.

Hochsensibilität und Empathie: Dieses Sternzeichen fühlt anders

...Fische! Menschen mit dem Sternzeichen Fische sind wahre Gefühlsmenschen. Sie können gar nicht anders, als sich von ihren Emotionen leiten zu lassen. Einzigartig ist, dass sie nicht nur ihre eigenen, starken Gefühle fühlen, sondern auch die von ihren Mitmenschen. Geht es einer Person einmal nicht so gut, werden sie dies sofort merken. Dann fühlen sie sich komplett in ihr Gegenüber ein und spüren dessen Empfindungen, Emotionen und Gedanken regelrecht in ihrem eigenen Körper. Oft folgt auf dieses Empathie-Erlebnis der starke Drang zu helfen. Denn: Fische streben nach Harmonie auf allen Ebenen. Am liebsten ist es ihnen, wenn die Stimmung um sie herum ausgeglichen ist. Klar, dass sie sich schon bei kleinen Unstimmigkeiten oder kaum bemerkbaren Unannehmlichkeiten auf die Mission begeben, das Gleichgewicht wieder herzustellen. Sie hören zu, bieten ihre Hilfe an und werden nicht von eurer Seite weichen, bis das Problem nicht behoben wurde. Selbstverständlich tun sie all das auf eine sehr feinfühlige, liebevolle Art und Weise. Kein Wunder, dass unter den Menschen mit Sternzeichen Fische besonders viele Heiler und Heilerinnen zu finden sind.

Was passiert aber, wenn dem Sternzeichen Fische die Sensibilität und Empathie zu viel wird? Lest unten weiter...

Mercury Retrograde in Skorpion wird dieses Jahr vom 31. Oktober bis 20. November stattfinden. Was das für euch bedeutet, erfahrt ihr jetzt. Weiterlesen

Manchmal wird dem Sternzeichen Fische jedoch alles zu viel

Leider kann es auch passieren, dass sich Menschen mit dem Sternzeichen Fische so tief in die Gefühle und Gedanken ihrer Liebsten einfühlen, dass sie von den Emotionen mitgerissen werden. Die Hochsensibilität dieses Tierkreiszeichens ist zwar etwas ganz Besonderes, eine Gabe, die anderen hilft und sie heilt – jedoch führt sie manchmal auch dazu, dass ihnen die Welt einfach viel zu viel ist. Dann kann es vorkommen, dass sie mit gefühlsgeladenen Ausbrüchen oder Selbstmitleid reagieren. Wichtig ist, dass Fische immer genügend Rückzugs-Möglichkeiten und Ruhe finden, um ihre Gefühle zu reflektieren und sich emotional zu stärken. Sie müssen lernen, ihre Empathie in gesundem Maße einzusetzen und sich dann wieder auf sich selbst zurück zu besinnen. Eine gesunde Abgrenzung zu anderen Menschen wird dem Fisch wahrscheinlich sein Leben lang schwer fallen, er muss sie aber lernen, um sich nicht in den Gefühlen zu verlieren. Was möchte ICH? Ist eine Frage, die sich Fische unbedingt regelmäßig stellen sollten. Außerdem sollten sie stetig ihr Selbstvertrauen bzw. Selbstbewusstsein aufbauen und pflegen. So werden die lieben Fische ihr Leben auch mit ihrer hochsensiblen Seite perfekt meistern.

Menschen mit Hochsensibiltät lieben anders

Möchtet ihr einen Song hören, der ganz genau beschreibt, wie es sich anfühlt, wenn sich zwei hochsensible und empathische Menschen ineinander verlieben? Dann klickt hier.

Hochsensibel? Mache den Test und finde heraus, ob du extrem sensibel und empathisch bist!

Insgesamt sollte Hochsensibilität aber keineswegs als negative Eigenschaft aufgenommen werden – ganz im Gegenteil! Hochsensibel zu sein, kann sogar als eine Art Begabung angesehen werden. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, ob er ebenfalls zu den empfindsameren Menschen gehört, kann im Netz außerdem hilfreiche Hochsensibel-Tests finden, die euch dabei helfen es herauszufinden.

Unsere Buch-Empfehlung zum Thema Sensibilität und Empathie

Wenn ihr euch zum Thema Hochsensibilität und Empathie weiterbilden oder einfach mehr verstehen möchtet, was das genau ist, dann empfehlen wir euch dieses Buch: "Proud to be Sensibelchen: Wie ich lernte, meine Hochsensibilität zu lieben". Klickt hier, um es euch anzuschauen und zu bestellen. 

Frau versteckt sich hinter Blumen
Es gibt Sternzeichen, die lassen sich von ihren starken Gefühlen leiten. Welche Tierkreiszeichen extrem emotional sind und wie sie damit umgehen können, lest ihr hier! Weiterlesen

Nicht nur auf das Sonnenzeichen schauen

Nicht vergessen: Es gibt auch Menschen mit Sternzeichen Fische, die nicht so hochsensibel und empathisch sind oder keine heilenden Kräfte besitzen, wie oben beschrieben. Dies liegt vielleicht daran, dass sie von anderen Sternzeichen beeinflusst werden, die nicht so feinfühlig sind. Wichtig ist, dass ihr euch bei einem Geburtshoroskop immer auch am Aszendent, Mond und den anderen Planeten, wie zum Beispiel Venus und Mars orientiert. Findet ihr dort andere Tierkreiszeichen wie Beispielsweise solche mit dem Element Erde, könnte es sein, dass das Einfühlungsvermögen etwas weniger stark ausgeprägt ist. 

Möchtet ihr euren Aszendenten berechnen, dann klickt hier!

Unsere Buch-Empfehlung zum Thema Sternzeichen

Falls ihr euch noch mehr mit dem Thema Horoskope bzw. Tierkreiszeichen beschäftigen möchtet, können wir euch dieses Buch hier empfehlen. Es erklärt euch die Grundlagen der Sternzeichen und des Aszendenten auf sehr verständliche Art und Weise. Perfekt für den Einstieg in die Welt der Sterne!

Frau steht vor Wasserfall
Manche Sternzeichen sind verschlossen und können keine Gefühle zeigen oder zulassen! Welche ihre Emotionen nicht teilen und wie sie es lernen, lest ihr hier. Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...