Horoskop 2023: Diese 3 Sternzeichen haben Pech am Wochenende vom 4. bis zum 5. Februar

Welche 3 Sternzeichen haben Pech am Wochenende vom 4. bis zum 5. Februar?

Wir haben schlechte Nachrichten: Drei Sternzeichen erleben leider kein schönes Wochenende. Wer jetzt Pech hat, verraten wir im Horoskop.

Manchmal läuft es einfach nicht so, wie wir es gerne hätten. Es gibt Tage, da hat man das Gefühl, dass alles gegen einen arbeitet und fühlt sich vom Pech verfolgt. Eine kleine Vorwarnung vor solchen Tagen könnte etwas Linderung schaffen – wie gut, dass wir in die Sterne schauen können. Drei Sternzeichen haben am Wochenende laut Horoskop leider eine Pechsträhne. Welche das sind, verraten wir dir hier.

Die 3 Pech-Sternzeichen am Wochenende

1. Widder

Sternzeichen Widder
© iStock
Der Widder ist am Wochenende sehr unsicher.

Der Löwe-Vollmond am Sonntag wirft dich komplett aus der Bahn. Eigentlich warst du recht zuversichtlich, dass du alle deine Verpflichtungen meisterst, doch nun bist du ziemlich verunsichert und zweifelst an dir selbst. Gut möglich, dass dich spontan noch mehr Aufgaben erwarten, als zunächst angenommen. Da hilft nur eins: Augen zu und durch!

2. Schütze

Sternzeichen Schütze
© iStock

Oh oh! Mars sorgt für Spannung in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen. Es gibt viele Missverständnisse, die aus dem Weg geräumt werden müssen. Damit die Situation nicht eskaliert, solltest du Ruhe bewahren und versuchen, Kompromisse zu finden. Sich gegenseitig anzuschreien, bringt wirklich niemanden weiter. Ein klärendes Gespräch ist jetzt genau das Richtige.

3. Jungfrau

Sternzeichen Jungfrau
© iStock
Die Jungfrau nimmt sich zu viel vor.

Deine Erwartungen an dich selbst sind mal wieder viel zu hoch. Du hast dir viel zu viel vorgenommen und schleppst sogar noch To-dos von deiner Arbeit mit ins Wochenende. Dann wolltest du noch Sport machen, mit Freundinnen Zeit verbringen und endlich mal wieder die Familie besuchen… Puh, wann willst du das alles erledigen? Entweder versinkst du am Wochenende im Stress oder du akzeptierst endlich, dass du eine Pause verdient hast.

Übrigens: Das sind die Glückspilze am Wochenende.

3 Tipps für ein positiveres Mindset

Die Sterne prophezeien dir Pech – da ist es mehr als verständlich, dass du keine guten Vibes versprühen möchtest. Doch lass dir gesagt sein: Es wird Zeit, sich ein bisschen in positivem Denken zu üben. Diese drei Tipps sollen dich dabei unterstützen:

  • Sei dankbar für die kleinen Dinge: Vielleicht läuft manches aktuell nicht so gut, aber ein schlechter Tag heißt noch lange nicht, dass dein ganzes Leben schlecht ist. Rufe dir die Dinge in Erinnerung, für die du dankbar bist und die dich glücklich machen!
  • Me-Time oder Quality-Time: Brauchst du an schlechten Tagen eher Zeit für dich oder jemanden an deiner Seite? Egal welche Variante du wählst, sorge dafür, dass sie stressfrei stattfindet und dich ablenkt. So werden deine negativen Gedanken verfliegen.
  • Lächeln: Klingt komisch, ist aber wahr: Ein positiver Gesichtsausdruck setzt Glückshormone frei, die für gute Laune sorgen – auch, wenn wir eigentlich gerade schlecht gelaunt sind. Also, hoch mit den Mundwinkeln!

Auch spannend:

Verwendete Quellengiesow.de, natune.net

Wochenhoroskop
Schau in unser Wochenhoroskop und erfahre, wie deine Woche vom 6. bis 12. Februar sein wird. Wir haben den Blick in die Sterne gewagt! Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...