Tipps für mehr Volumen

Mandy Bork dünne Haare
Rumfliegende, dünne Haarsträhnen waren gestern, denn in unserer Galerie findet ihr die besten Frisuren für dünnes Haar und bekommt zusätzlich auch noch tolle Tipps zum Styling und der richtigen Pflege.  Weiterlesen

Wenn ihr sehr dünnes Haar habt, ist eine schöne Kurzhaarfrisur immer eine gute Wahl. Ein Pagenkopf oder ein Bob sorgen direkt für Volumen. Kurzhaarfrisuren "kaschieren" die Probleme dünner Haare und man benötigt weniger Produkte, die für Volumen sorgen müssen. Hängt ihr zu sehr an euren langen Haaren, sind Fransen und Stufen nicht unbedingt die beste Wahl, da sie die Haare ausdünnen. 

Das richtige Styling für dünnes Haar

Natürlich kann man bei feinem Haar auch übers Styling einiges an Volumen rausholen. Zum Beispiel greift ihr zu Volumen-Spray und sprüht es euch über Kopf ins Haar. Auch Lockenwickler bringen sofort Schwung ins dünne, platte Haar. Das Haar darf dabei übrigens noch etwas feucht sein. Erst, wenn die Lockenwickler im Haar sind, mit einem Fön trocknen und nach dem herausnehmen der Wickler nur leicht durchbürsten. Auch mit Hilfe einer Rundbürste könnt ihr schnell für Volumen sorgen. 

Dünnes Haar: So pflegt ihr es richtig

Bei der Bürste solltet ihr darauf achten, dass sie aus Naturborsten besteht. Und: Nasses Haar lieber nicht bürsten oder kämmen! Beim Föhnen solltet ihr nicht die heißeste Stufe wählen und genügend Abstand zum Haar halten. Vorher könnt ihr etwas Schaumfestiger verwenden, um für Stand zu sorgen. Noch mehr Produkte für dünnes Haar:


Lade weitere Inhalte ...