Übermäßiger Haarausfall

Übermäßiger Haarausfall

Spliss, Fizz & Co.: Das hilft wirklich!

Ursachen für Spliss

Durch Überstrapazierung der Haare (Föhnhitze, Haargummis, Bürsten, Chemische Behandlung) werden die Haarspitzen leicht brüchig, gespalten und glanzlos. Diesen Zustand nennt man "Haar-Spliss?. Um ein Fortschreiten der Haarspaltung ...
Weiterlesen

Haarproblem: Haarausfall

Bei Naomi Campbell scheint sich ihr Haar am Ansatz zu lichten. Haarausfall hat meist genetische Gründe, aber auch Hormonschwankungen (Wechseljahre, Pille), Diäten, die zu Mineralstoffmangel führen oder bestimmte Medikamente können für übermäßigen Haarverlust verantwortlich sein. Die Ursachen sollten am besten von einem Dermatologen geklärt werden. Achtung! Jeder Mensch verliert täglich bis zu 120 Haare, das ist noch völlig normal (Bild: Getty Images)

Lade weitere Inhalte ...