Spliss: Tipps für gepflegte Haarspitzen

Spliss: Tipps für gepflegte Haarspitzen

© Bild: GORUNWAY.com
Profis verraten: Das ist das Geheimnis gesunder, glänzender Haare

Haare verfärbt

Ihr träumt von seidig glänzenden Haaren, aber sie sind zu krisselig? Zu fein? Zu trocken oder zu kaputt? Das ändern wir! Mit unseren Haar-Geboten erhaltet ihr glänzende Haare und bekommt viele damit verbundene Haarprobleme in den Grif ...
Weiterlesen

Spitzen schneiden! Dieser alte Hausmütterchentrick hilft tatsächlich gegen Spliss. Da die Spitzen oft auf den Schultern aufliegen und gegen Krägen und Schals scheuern, neigen längere Haare eben zu Spliss.

Haargummis ohne Metallteil bewirken weit weniger Haarbruch. Das Schlafen auf feinen Kissenbezügen, die nicht zusätzlich scheuern (Seide!), kann helfen, Spliss zu vermeiden. Und beim Selberschneiden auf eine schön scharfe Schere achten! Außerdem: Nicht an nassen Haaren zerren und ziehen, weder mit Kamm noch mit der Brüste.

Lade weitere Inhalte ...