Snake Braid: Die einfachste Flechtfrisur ever

Flechtfrisur Cara Delevigne
Zöpfe flechten und hochstecken: Flechtfrisuren sind so angesagt wie nie. Schon im letzten Sommer waren Flechtfrisuren und Gretchenzöpfe der Renner, danach erweiterten rustikale Bauernzöpfe das Programm. Und jetzt, in der neuen Saison, was steht da an... Weiterlesen

Einen simplen Zopf können wir wohl alle flechten. Wem es bei Boxer Braids, Bauernzopf oder Fischgräte aber kalt den Rücken runterläuft, der sollte jetzt ganz genau aufpassen. Der Snake Braid ist nämlich für all diejenigen unter euch, die beim Flechten ganz und gar untalentiert sind. Ein simpler Zopf ist die Basis dieses Flechtkunstwerks, das eigentlich gar keins ist. Danach wird nämlich nur noch geschoben. 

Snake Braid Anleitung: So einfach geht's

Eine Strähne aus den Haaren lösen und bis in die Haarspitzen durchflechten. Dann werden zwei der Strähnen auf eine Seite genommen und auf der dritten Strähne hochgeschoben. Eine der drei Strähnen ist also die Basis. Diese wird straff gehalten und daran wird dann der geflochtene Zopf hochgeschoben. So entsteht ein interessantes Zopfmuster, das super aufwendig aussieht, aber ganz einfach ist.

Video-Tutorial Snake Braid

Wie einfach das Ganze wirklich ist, das könnt ihr euch selbst anschauen. Bei YouTube gibt es eine Menge Tutorials zum Snake Braid. Wir haben ein besonders einfaches Video für euch rausgesucht. Ihr glaubt uns nicht? Dann schaut doch selbst:

Lade weitere Inhalte ...