Kurze Haare richtig föhnen

© Wella Professionals
Richtig föhnen

Haare richtig föhnen: Tipps zum Föhnen wie beim Friseur

Richtig föhnen leicht gemacht: Vielleicht habt ihr euch schon mal gefragt, wieso manche Menschen einfach immer aussehen, als würden sie frisch vom Friseur kommen und manche, als wären sie gera ...
Weiterlesen

So fönt man kurze Haare richtig: Vor dem Fönen bitte das Haar nicht trocken rubbeln, sondern sanft mit dem Handtuch ausdrücken. Dann mit einem Föhn lauwarm durch die Haare wirbeln, bis sie rund 80 Prozent trocken sind. Eine "Gestaltung" der Haare ist grundsätzlich erst mit den letzten 20 Prozent der Feuchtigkeit möglich.

Mit einer groben, flachen Bürste in Form fönen. Wenn ihr eine Rundbürste braucht, dann eine mit Thermoschutz nehmen (gibt's in jedem Drogeriemarkt oder für mehr Geld beim Friseur). Die Auskühlphase nach dem Fönen ist enorm wichtig. Erst wenn das Haar abgekühlt ist darf es in den endgültigen Look geschüttelt oder gekämmt werden. Der größte "Volumenvernichter" ist das Ignorieren der Auskühlzeit! 

Seht hier die aktuellsten Kurzhaarfrisuren

Lade weitere Inhalte ...