Haarfarben-Trend 2021: Farbnuance Sixties Blond ist ein Must-Have!

Haarfarben-Trend 2021: Sixties Blond – Diese Farbnuance ist ein Must-Have!

Wir lieben Frisurentrends, die auch mit einer neuen Farbe einhergehen. So wie die neue Haarfarbe Sixities-Blond jetzt die Trends erobert!

Frisurentrends sind immer wieder spannend – nicht nur für uns in der Redaktion, sondern auch privat. Es gibt nichts Aufregenderes als eine neue Haarfarbe oder einen neuen Frisurentrend auszuprobieren. Neben der Babylights und Wetlights, kommt nämlich noch ein neuer Haarfarbentrend diesen Sommer auf uns zu: Das Sixties-Blond. Was für eine Farbnuance sich dahinter verbirgt, wie du sie am besten pflegst und wem die Farbe besonders gut steht, liest du jetzt!

Frisuren-Trend für 2021: Sixties-Blond für natürlichen Übergang

Das Jahr ist noch laaange nicht um, und uns stehen jetzt schon zahlreiche Trends in Sachen Frisuren und Haarfarben an. So wie der jüngste Trend: Sixties-Blond. Die neue Haarfarbe ist perfekt für Frauen, die ihren natürlichen Look beibehalten wollen, ihn aber dennoch etwas auffrischen möchten.

Was ist Sixties-Blond für eine Haarfarbe?

Blondtöne erfinden sich jedes Jahr aufs Neue. Genau das macht die Haarfarbe besonders spannend: Denn Blond ist nicht gleich Blond. Das Blond kommt oft in den unterschiedlichsten Nuancen daher. Die Rede ist hier von kühlen Blondtönen wie Platinblond oder Wasserstoffblond, bis hin zu warmen Blondtönen wie Karamellblond oder Goldblond. Und genau in dem letzten Blondton versteckt sich auch die neue Trendhaarfarbe: Sixties-Blond. Einzelne Haarsträhnen werden mit sanften und warmen Blondtönen aufgefrischt, als seien sie von der Sonne geküsst worden. Dabei bedarf es nur weniger Strähnen, um den Allover-Sixties-Blond-Look auf dem Kopf zu kreieren. Das Besondere dabei: So werden nicht alle Haare mit der Coloration strapaziert, sondern lediglich auf Hochglanz gebracht. Perfekt, nicht wahr?

Wem steht das Sixties-Blond?

Das Schöne an diesem Haarfarben-Trend ist definitiv, dass die Farbnuance an jeder Trägerin fabelhaft aussieht! Es bewirkt einen schönen und frischen Effekt auf die Haare und das Sixties-Blond bleibt dennoch sehr natürlich. Die neue Haarfarbe fällt auf, hält sich aber sehr dezent im Vordergrund. Genau das macht den Trend so aufregend. Abgesehen davon, dass Sixties-Blond jeder steht, lässt sich der Trend ohne Probleme rauswachsen, ohne es ständig nachfärben zu müssen – perfekt!

The Pullet Frisur an Miley Cyrus
Diese Frisur ist nur etwas für Experimentierfreudige: Unter dem Namen "The Mullet" bahnt sich die Trendfrisur im 80ties Flair geradewegs den Weg auf unsere Köpfe. Doch was macht den Look aus?  Weiterlesen
Lade weitere Inhalte ...